Weniger Trommel, mehr Gesang

Hinterlasst uns eine Nachricht.

Moderator: Administratoren

Forumsregeln
Leider wurde das offene Gästebuch von Spambots attackiert. Deswegen ist zur Zeit auch hier nur Schreib-Zugang per Anmeldung möglich.

Weniger Trommel, mehr Gesang

Beitragvon J am 09.03.2010 17:06

Zu viel dumpfe Schläge treiben eine Mannschaft nicht nach vorne!!! Nicht böse gemeint, aber fakt.
J
 

Re: Weniger Trommel, mehr Gesang

Beitragvon stoppe am 09.03.2010 19:02

herzlichen glückwunsch zum posten als neuer vorsinger!
Nur der VFB!!
Benutzeravatar
stoppe
Junior
 
Beiträge: 23
Registriert: 28.11.2006 18:09

Re: Weniger Trommel, mehr Gesang

Beitragvon Adlerauge am 09.03.2010 19:45

Beziehst u dich auf das Spiel in Halle - oder allgemein?
Bild It's Nice To Be Important, But It's More Important To Be Nice! Bild
Benutzeravatar
Adlerauge
Häuptling
 
Beiträge: 140
Registriert: 19.10.2006 17:21
Wohnort: Waffenstadt Suhl / Ansbach

Re: Weniger Trommel, mehr Gesang

Beitragvon Bux am 09.03.2010 22:50

Also in Halle kam es richtig gut wenn langsamer getrommelt wurde.
Das Auf geht's Suhler Kämpfen und Siegen ist eher was für ne FanClub Fahrt, wenn man keine Masse an Fans dabei hat.
Bild Auf geht's VfB: Kämpfen und siegen! Bild
Benutzeravatar
Bux
Häuptling
 
Beiträge: 147
Registriert: 19.10.2006 16:43
Wohnort: Suhl

Re: Weniger Trommel, mehr Gesang

Beitragvon SatanClaus am 10.03.2010 19:30

Angestimmter Gesang stirbt meistens schon in der 2.Reihe hinter dem Fanblock. Mehr Gesang geht also nur, wenn auch mehr Leute mit machen. In Halle funktionierten "Holen" und "V - F - B" sehr gut...den Rest ("auf gehts suhler kämpfen und siegen", "wer für suhl ist klatsche in die hand" und "mars und mond"-kneet usw...) kann man vergessen - da macht max. der Fanclub mit, und was sich bei manchem nach 2 Bier richtig gut anhört, wird nach dem 4.-5. undeutlich und schief. Geht auch meist unter, wenn ein Gästefanclub da ist. In der Wolfsgrube funktionierte der schalalalalaaa-Gesang noch recht gut. Darauf kann man def. aufbauen. Bei langen Spielen über 4-5 Sätze verabschiedet sich die Stimme allerdings auch oft - zumindest ist das bei mir so... Wichtig wäre für die nächsten Heimspiele, dass die Reihen hinter dem Fanblock wieder besetzt werden. Das klaffende Loch ist kontraproduktiv für die Stimmung.
Weniger Trommeln - nun, was die wilden schneller werdenden Trommelwirbel anbelangt stimmt das. Meist killt das eher die Stimmung. Einfache, klatschbare Ryhtmen - in Verbindung mit dieser rythmischen Tröte, die in Halle dabei war, kam das echt gut.

So weit mein Senf dazu. Weiterer konstruktiver Input ist immer Willkommen.
Ich will nach Potonesien !!

BildBildBild
Benutzeravatar
SatanClaus
Häuptling
 
Beiträge: 218
Registriert: 19.10.2006 16:52
Wohnort: Suhl

Re: Weniger Trommel, mehr Gesang

Beitragvon Bux am 10.03.2010 19:40

SatanClaus hat geschrieben:Weniger Trommeln - nun, was die wilden schneller werdenden Trommelwirbel anbelangt stimmt das. Meist killt das eher die Stimmung. Einfache, klatschbare Ryhtmen - in Verbindung mit dieser rythmischen Tröte, die in Halle dabei war, kam das echt gut.


Ohja. Beim Pokalfinale war das "Auf geht's Suhler kämpfen und siegen" wie ein deftiger Nadelstich.
- man kann nicht mit klatschen
- man kann kaum mitrufen
- ergo: Stimmungskiller³

Holen / V - F - B kam dageben richtig klasse. Genauso wie das Hey.

Mein Vorschlag: Alles Schnelle vor dem Spiel oder in Satzpausen wenn eh nix los ist.
Alles, wo es die Halle braucht sollte langsam und mit einem kurzen Spruch / Satz / Wort gefüttert werden.

Dazu noch die 3-4 Schreihanseln die nach der 2. vergeigten Annahme gleich rumbrüller raus und es sollte ordentliche Stimmung da unten und somit auch oben sein.
Bild Auf geht's VfB: Kämpfen und siegen! Bild
Benutzeravatar
Bux
Häuptling
 
Beiträge: 147
Registriert: 19.10.2006 16:43
Wohnort: Suhl

Re: Weniger Trommel, mehr Gesang

Beitragvon chris am 12.03.2010 22:40

Also ich mochte auch mal was dazu sagen ich finde die Gesänge nicht falsch. es würden denke auch mehr Zuschauer mit machen wen sie verstehen würden was grade gesungen wird. das Problem ist ganz einfach 4 Reihen hinter dem Fan Club versteht man Gar nicht was grade gesungen wir vieleicht sollten sich 2 Leute mal Richtung Zuschauer umdrehen und einen Rhythmus vorgeben. und auch mal ohne trommel einstimmen damit die Zuschauer auch mit machen können und hören was gesungen wird.

das sich die Trommler in der Halle verteilen finde ich richtig gut so bekommt man doch mehr Stimmung in die Halle es sollten immer ein par Trommler mit den Spielerinnen mit wandern.

so das wars erst mal von mir


LG chris
chris
 

Re: Weniger Trommel, mehr Gesang

Beitragvon Bux am 05.04.2010 23:01

J hat geschrieben:Zu viel dumpfe Schläge treiben eine Mannschaft nicht nach vorne!!! Nicht böse gemeint, aber fakt.
Heute wenigstens zufrieden? :)
Bild Auf geht's VfB: Kämpfen und siegen! Bild
Benutzeravatar
Bux
Häuptling
 
Beiträge: 147
Registriert: 19.10.2006 16:43
Wohnort: Suhl


Zurück zu Gästebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast