Statistik
User: 2097901
Views: 17925227
Gestern: 383
Heute: 323
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Erwartete Niederlage

Autor: Joschik, Sonntag, 30. Oktober 2011

Tieftraurig saßen unsere Mädels nach dem Spiel gegen VT Aurubis Hamburg in der Halle. Kaum ein Wort war ihnen zu entlocken. Dabei war nur das von allen Experten Erwartete eingetreten. „Von 100 solchen Spielen verlierst du 99“, hatte Trainer Felix Koslowski noch vorige Woche bemerkt. Er hatte recht, der Bonus des einen Sieges war gegen Aachen bereits verbraucht worden.
Wahrscheinlich waren Claudia Steger & Co aber auch etwas von sich selbst enttäuscht. Zu hypernervös starteten sie in das Spiel, bekamen kaum klare Aktionen aufs Feld – was nicht nur Folge von Annahmeproblemen war. Auch Zuspielerin Marija Pucarevic hatte einen schlechten Tag erwischt und konnte keine Akzente setzen. So wurden die Angreiferinnen oftmals vor nahezu unlösbare Aufgaben gestellt. Davon erholte sich die Mannschaft während des gesamten Spiels nicht.

Dynamics Multimedia: Die Bilder zum Spiel: (c) René und (c) Obus …und das Video


Schade – das Team hätte den zahlreich erschienenen und erwartungsvollen Zuschauern bestimmt gern eine bessere Leistung geboten. Offensichtlich wusste das Publikum aber sehr gut Bescheid über die prekäre Lage und quittierte die Leistungen des VfB höchstens mit einem enttäuschten Raunen. Und wenn die Mädels – was selten passierte – mal nah dran waren an Aurubis, dann wurde es in der Halle auch richtig laut.
Die Kupfer-Girls ließen sich jedoch nicht aus dem Konzept bringen und hatten die Mittel parat, um leise aufkommende Hoffnungen sofort wieder zu zerschlagen. So wurde es ein kurzer Abend – zu deutlich war die Überlegenheit der Norddeutschen.
Auch die Worte von Hamburg-Trainer Jean Pierre Staelens, dass das Spiel unter diesen Umständen nie hätte stattfinden dürfen, sind nur ein schwacher Trost.
Doch ist diese Niederlage ein Beinbruch? Keinesfalls! Das Normale ist eingetreten, das Wunder ausgeblieben. Der VfB hat trotz extrem schwieriger Rahmenbedingungen einen Saisonstart mit 8:2 Punkten hingelegt und geht mit einer guten Ausgangsposition in die weitere Saison nach der Worldcup-Pause.
Dann werden die Karten neu gemischt für ein knallhartes Programm mit Meisterschafts-, Pokal- und Europapokalspielen. Weltklasse-Libera Suzana Cebic ist zurück und Laura Dijkema (niederländische Nationalmannschaftszuspielerin) wird ihre Visitenkarte in Suhl abgeben. Seit gestern wissen wir auch, dass der VfB beabsichtigt, noch zwei Annahme-/Außenspielerinnen zu verpflichten, weil mit Lucia Cigic und Dominice Steffen in dieser Saison nicht mehr zu rechnen ist.
Auch die Zuschauer werden die besondere Situation hoffentlich richtig einordnen und weiterhin in Scharen in die Wolfsgrube strömen. Das ist zu den nächsten Spielen am 24.11.(Pokal vs. Sinsheim), am 26.11.(Liga vs. Münster) und am 30.11.(Europacup vs. Innsbruck) sehr wichtig.
Vetrauen wir also darauf, dass in der Spielpause die Akkus wieder neu aufgeladen und die personellen Engpässe besetigt werden können. In diesem Sinne: Kopf hoch Mädels! Wir sehen uns in ca. 4 Wochen wieder…

Bemerkenswert: Erneut gab es Premieren in der Wolfsgrube.
Lilly Schmidt aus der zweiten VfB-Mannschaft war erstmals bei den „Großen“ dabei. Schade, dass sie nicht auch eine wenigstens minimale Einsatzzeit erhielt. Alle in der Halle hätten ihr das gegönnt.
Und das gab es ebenfalls noch nicht. Die Mädels kamen – wenn es verständlicherweise auch schwer fiel – nach einer Niederlage zum Abklatschen bei den Fans vorbei. Hoffentlich ein Signal, dass Team und Fans in guten und in schlechten Zeiten zusammenstehen! (Hört sich jetzt etwas pathetisch an, macht aber nix…)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schlagworte: , ,

1 Kommentar zu „Erwartete Niederlage“

  1. Torsten sagt:

    Wiedersehen nach einem hoffentlich erfolgreichem Worldcup!

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: