Statistik
User: 2360917
Views: 20800423
Gestern: 425
Heute: 189
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Interview mit Anne Köhler

Autor: Bux, Sonntag, 15. April 2007
Suhl, 15.04.2007: Spannender und nervenaufreibender geht es kaum. Dies ist wohl eine passende Beschreibung für das Meisterrunden-Heimspiel gegen den Dresdner SC. Nach der Partie waren daher alle am Ende ihrer Kräfte – Spielerinnen und Fans. Aber für ein kurzes Interview mit Anne Köhler hat unsere Kraft noch gereicht. :) (SC)

Dynamics: Mit dem heutigen Spiel habt ihr ja wieder einen Krimi abgeliefert. Vielleicht kannst du einmal zwei, drei Worte dazu sagen ?
Anne: Am Anfang sind wir ein wenig schwer ins Spiel rein gekommen. Vielleicht hatten wir auch noch ein wenig Angst wegen dem Hinspiel vom Freitag in Dresden. Das haben wir dann aber abgelegt und mit Freude gespielt. War schön!

Dynamics: Beim Spiel am Freitag in Dresden war es ja fast so wie beim heutigen ersten Satz. Da schien euch zum Ende hin ein wenig die Luft aus zu gehen. Woran kann das liegen?
Anne: Oh! Das weiß ich wirklich nicht.

Dynamics: Die Chancen für den dritten Tabellenplatz sind ja immer noch gegeben. Die Motivation habt ihr noch?
Anne: Ja. Es wäre sehr schön, wenn das klappen könnte.

Dynamics: Wir drücken Euch auf jeden Fall die Daumen für die nächsten Spiele. Das ist ja jetzt dein erstes Jahr in der 1.Bundesliga. Wie war das so im Vergleich zur zweiten Liga?
Anne: Das war wirklich ein großer Unterschied. Vom Niveau her, und auch vom Training. Es ist alles total anders.

Dynamics: Und auch die Zuschauer…?
Anne: Ja, natürlich… (lacht)

Dynamics: Du wirst ja nun auch häufiger eingewechselt. Du kommst rein, und musst gleich 100% geben. Du musst ja auch deine Aufgabe gleich machen. Ist das schwer sich da gleich rein zu finden?
Anne: Bei einem Auswechselspieler ist das nun mal so. Das ist ja Pflicht. Es ist schon etwas schwer, aber es ist meine Aufgabe.

Dynamics: Du weißt ja sicher vom Training her, das du die Aufgaben hinkriegst?
Anne: Ich gehe auch nicht immer auf volles Risiko. Aber ich probiere es halt.

Dynamics: Jetzt bist du ja in Suhl quasi Lokalmatadorin…
Anne:(lacht)

Dynamics: …die einzige sozusagen. Hilft Dir das, hier deine Umgebung zu haben?
Anne: Nein, eigentlich nicht. Das meine Eltern hier sind, ist schon besser, aber ansonsten eigentlich nicht. Weil die Atmosphäre in der Mannschaft so gut ist, ist es eigentlich egal, wo wir spielen.

Dynamics: Dann war es das auch schon wieder. Wir bedanken uns für deine Zeit und wünschen alles Gute für die letzten Spiele.

Das Interview führte Ingolf Rust (SC). Dank an Tommy fürs Abtippen.

Schlagworte: ,

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: