Statistik
User: 2247908
Views: 19412223
Gestern: 682
Heute: 526
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Vorgezogene Bescherung

Autor: Ingolf Rust, Donnerstag, 23. Dezember 2010

Als nach 107 Minuten der Matchball von Ivana Isailovic knapp hinter das Netz geblockt wurde, war der Jubel in der Wolfsgrube groß. Doch es war ein hartes Stück Arbeit und von der Favoritenrolle war beim VfB phasenweise nicht viel zu sehen. Beide Mannschaften gingen hohes Risiko beim Aufschlag, und vielleicht ist es deshalb auch kein Wunder, dass insgesamt 35 Fehler (VfB:15,-5/USC:20,-15) [1] in dieser Disziplin zu verbuchen waren. Gerade im ersten Durchgang konnte aber eher der USC Druck am Aufschlag ausüben und die Suhler Damen liefen folglich ständig einem Rückstand hinterher.

Dynamics Multimedia: Fotos und zwei kurze Clips (1/2) vom Spiel…

Die Gäste vergrößerten ihrerseits kontinuierlich ihren (kleinen) Vorsprung und gewannen letztendlich auch verdient den Satz. Danach wendete sich das Blatt jedoch, und der VfB fand immer mehr zu seinem Spiel. Besonders Birgit Thumm und Claudia Steger zeigten mit ein paar schönen Angriffen, wie man den starken USC-Block bezwingen kann: einfach anschlagen hieß das Rezept. (Sicher leichter gesagt als getan.) Die Sätze 2 und 3 gingen folgerichtig an den VfB, doch im vierten Satz war nach einer anfänglichen Führung wieder alles offen. Die Gäste hatten ihr Spiel plötzlich wiedergefunden und die Equipe von Felix Koslowski brauchte einen Moment, um die passenden Antworten zu finden.

Beim Stand von 13:18 hatten sich dann offensichtlich auch schon viele Zuschauer mit dem Tiebreak abgefunden und die Aufforderung Steht auf, wenn ihr Suhler seid! verhallte trotz tatkräftiger Unterstützung durch den nimmermüden Wolf. Doch eine Aufschlagserie von Claudia Steger brachte den VfB noch einmal heran und plötzlich gab es auch auf den Rängen kein halten mehr. Den ersten Matchball konnten die Schützlinge von Axel Büring noch abwehren, bevor Ivana Isailovic dann den Schlußstrich zog. Jetzt erwartet die Mannschaft ein eher arbeitsreiches Weihnachtsfest, denn am 27.12. steht in Köpenick das nächste wichtige Punktspiel an.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Schlagworte: ,

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: