Statistik
User: 2347928
Views: 20609752
Gestern: 400
Heute: 171
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Erfurt wieder ohne Satzverlust

Autor: Ingolf Rust, Sonntag, 31. Januar 2010

Spitzenspiel der 2.Liga in Erfurt: Im Ostderby standen sich in der Sporthalle am Coubertin-Gymnasium das SWE Volley-Team – der ungeschlagene Tabellenführer aus der Landeshauptstadt – und die Fighting Kangaroos aus Chemnitz gegenüber. Vom Papier her waren die Damen aus Erfurt klarer Favorit, denn in der gesamten Saison mussten sie bislang nur sieben Sätze abgeben. Doch in diesem Spiel täuschte am Ende das klare Ergebnis von 3:0 etwas über den eigentlichen Spielverlauf hinweg.

Der erste Satz begann ausgeglichen, und beim Stand von 15:13 für Erfurt war so mancher in der Halle sicher schon in Gedanken bei der zweiten technischen Auszeit. Doch Chemnitz konnte 8 Punkte in Folge erzielen, und sah beim Stand von 15:21 beinahe wie der Sieger in diesem Satz aus. Erfurt konterte nun aber seinerseits mit 10 Punkten in Folge zum Satzgewinn – getragen von einer Aufschlagserie von Volleyball-Dauerbrennerin Beate Brabetz (#8).

Aber auch in Satz Zwei machten die Gäste aus Sachsen ihrem Namen alle Ehre und gestalteten die Partie offen. Erst beim 20:19 konnten die Gastgeberinnen das erste Mal in Führung gehen, doch die Kangaroos kamen nach einem schönen Block von Carolin Herrmann noch einmal zum 23:23 Ausgleich. Dem folgten jedoch zwei Aufschläge von Erfurts Nummer 8, und auch dieser Satz ging an das Heimteam.

Dynamics Multimedia: Bilder und Videos (1/2) vom Spiel. Artikel bei den Kangaroo-Fans.

Im dritten Satz wechselten die Führungen einige Male, und die Gäste hatten beim Stand von 20:23 wieder die Chance auf Satzbälle, doch ein paar Momente der Orientierungslosigkeit und Annahmefehler brachten die Gastgeberinnen wieder heran. Nach einer umkämpften Schlußphase hatte Erfurt am Ende zur Freude der gut gefüllten Halle die Nase vorn, und der Coach der Kangaroos sicher ein paar graue Haare mehr.

Am Rande der Bande: Lisa Hackauf, zu Saisonbeginn noch beim VfB Suhl, stand auch heute wieder im Aufgebot des SWE Volley-Teams, bekam aber leider keine Einsatz-Zeiten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Schlagworte: , ,

1 Kommentar zu „Erfurt wieder ohne Satzverlust“

  1. Joschik sagt:

    Ist Lisa an Erfurt ausgeliehen – oder hat sie offiziell gewechselt? Das kann ich aus „Am Rande der Bande“ nicht entnehmen…

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: