Statistik
User: 2346925
Views: 20597456
Gestern: 464
Heute: 358
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Neujahrsmüdigkeit?

Autor: Ingolf Rust, Mittwoch, 16. Januar 2013

Gäääähn! Nun ja, etwas schwungvoller hätte das Jahr für die Dynamics und die Suhler Volleyball-Fans schon beginnen können, aber mit Ruhe und Gemütlichkeit in den Knochen begaben sich trotz wenig motivierender Begleitumstände gut 800 Zuschauer zum ersten Heimspiel des neuen Kalenderjahres in die Suhler Wolfsgrube. Und die meisten von ihnen gingen trotz einer 0:3-Niederlage gegen den Schweriner SC nicht missgelaunt nach Hause.

Dynamics Multimedia: Bilder und Video vom Heimspiel gegen Schwerin

Doch immer schön der Reihe nach: Nachdem die Dynamics und insbesondere die Monster-Blog-Redaktion für eine Weile im Winterschlaf weilten, sich in diversen Eishockeystadien[1][2] herumtrieben oder einfach mal in 100 Tagen um die Welt reisten (und in diesem Fall immer noch unterwegs sind), gilt es hier im ersten Artikel 2013 an dieser Stelle erst einmal allen Lesern noch ein Frohes Neues Jahr zu wünschen!

So! Nachdem das erledigt wäre, nun also weiter im Text: Die erste Zusammenkunft der Dynamics im Jahr 2013 fand beim Fanstammtisch im Haseltal statt. (Im Gasthaus, nicht im gleichnamigen Schwimmbad!) Rekapituliert wurden vor allem der erst kürzlich überstandene Weltuntergang und die anstehenden Aufgaben. Für eine Auswärtsfahrt nach Dresden waren die meisten der Anwesenden allerdings noch zu müde. Selbiges galt für den Trip nach Berlin – obwohl im Nachhinein alle froh waren, nicht dabei gewesen zu sein. ;)

Blieb also das „leichte Heimspiel“ gegen Schwerin – und das ist jetzt trotz des allgemeinen Grundtons dieses Artikels – durchaus ernst gemeint. Für den VfB gab es am Samstag nichts zu verlieren und auch die Fans sahen das größtenteils so. Also leichtes Spiel für die Dynamics. Rein Stimmungsmäßig. Doch wie es immer so ist – sobald das Team plötzlich richtig gut spielt und so nah dran ist, einen Satz zu gewinnen, wachsen auch die Begehrlichkeiten. Und so ging natürlich das ein oder andere Raunen durch das Publikum, als der Satzball im zweiten Durchgang nicht genutzt werden konnte. Doch die Äusserungen der „Muppetshow“ in den Stehrängen auf Höhe der E-On-Plane sorgten nicht nur bei Trainer Felix Koslowski für leichtes Kopfschütteln.

Letztendlich gewann Schwerin am Ende verdient mit 3:0 und bis auf einige wenige Besucher hielt sich die Enttäuschung in Grenzen, und die Freude über die gezeigte Leistung der Mannschaft überwog. Besonders Neuzugang Heloiza Lacerda Pereira scheint immer besser in Schwung zu kommen, zudem scheinen auch die Verletzungsprobleme bei den Zuspielerinnen überwunden zu sein. Ebenso wie die „Neujahrsmüdigkeit“ im Fanclub. Passend dazu wird es am Samstag wieder 1-2 Listen geben, in welche sich der „aktive“ und „dynamische“ Fan eintragen kann, falls er nicht zu müde ist. ;)

PS: Winterschlaf scheint auch die Webseite der Deutschen Volleyball Liga zu halten. Also bitte nicht stören! Statistiken und Tabellen gibt es ja zur Not auch bei uns: Klick!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schlagworte: ,

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: