Statistik
User: 2262215
Views: 19547353
Gestern: 156
Heute: 29
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

VolleyBowl 2010

Autor: Ingolf Rust, Samstag, 15. Mai 2010

Während bei der Bundesliga-Versammlung die Auslosung des DVV-Pokal-Achtelfinales stattfand [1], wurde im Bowlingcenter des CCS zum mittlerweile vierten Mal der VolleyBowl-Champion ermittelt. Am Rande dieser traditionellen Saisonabschluß-Veranstaltung des Fanclubs wusste allerdings noch niemand, dass der VfB quasi schon mit einem Bein im Viertelfinale steht. Die Losfee war jedenfalls großzügig, und loste Suhl für das Achtelfinale einen Regionalqualifikanten zu, während das neue Team vom scheidenden Coach Jean-Pierre Staelens gleich zu Beginn wieder einen dicken Brocken zu bewältigen hat. VT Aurbis Hamburg gegen Dresdner SC lautet das Top-Spiel der ersten Runde.

Jean-Pierre verabschiedete sich von den Fans

Aufgrund eines Informations-Vakuums, welches leider nur von einer unschönen Falschmeldung [2] des Hamburger Abendblattes gefüllt wurde, war es zu Irritationen unter den Fans gekommen, die Jean-Pierre gestern im Vorfeld des VolleyBowl allerdings komplett ausräumen konnte. Er bedankte sich noch einmal für die hervorragende Unterstützung während der Saison und schilderte ausführlich die Gründe für seinen Wechsel in die Hansestadt. Das Verhältnis zu den Fans in Suhl, wie fälschlicherweise im o.g. Artikel angeführt, war jedefalls keiner davon. Vielmehr hat Jean-Pierre in Hamburg u.A. bessere Möglichkeiten, seine Familie zu sich zu holen. (SC)

Doch Volleyball war beim VolleyBowl nur am Rande ein Thema. Sieben VfB-Damen hatten sich kurz vor ihrem verdienten Saison-Urlaub noch einmal Zeit für ihre Fans genommen, und gingen bis auf Lucija Cigic, die bekanntlich ihre Schulter schonen muss, mit hohem Engagement in den Wettbewerb. Auch hier zeigten die messerscharfen Analysen von Coach Jean-Pierre Staelens Wirkung, und halfen besonders den Spielern auf Bahn Zwei, ihr Leistungsniveau zu steigern. (Nun ja, nicht allen Spielern… d.R.) ;) Am Ende der Wertungsrunde konnte sich Claudia Steger dann auch ganz knapp gegenüber VolleyBowl-Routinier Grit Lehmann behaupten. Mit 120 Punkten führte sie das Team VfB an, gefolgt von Grit (111) und Domi (104).

Gesamtsieger des VolleyBowl 2010 wurde Fanclub-Mitglied Maddin – mit einemr hervorragenden Ergbenis von 166 Punkten. Somit bleibt der Titel eine weitere Saison in den Händen der Dynamics, obwohl Vorjahres-Sieger stoppe weit unter seinen Möglichkeiten blieb. Aber auch sonst war die Mannschaftsleistung bei den Dynamics eher unterdurchschnittlich, weshalb bei der anschließenden Manöverkritik im Gambrinus mehrere Stimmen laut wurden, die eine intensivere Vorbereitung auf den Saisonhöhepunkt forderten. Trotzdem bleibt festzuhalten, dass die vierte Ausgabe des VolleyBowl nicht nur dank Teilnehmer-Rekord wieder ein voller Erfolg war. Der Fanclub bedankt sich an dieser Stelle noch einmal bei der Mannschaft, allen Gästen und Mitgliedern, die den gestrigen Abend zu einem würdigen Saisonabschluß gemacht haben.

Weiterer Höhepunkt des Abends war übrigens die Ehrung des TippSpiel [3]-Siegers ManniS, der als erster den neuen, von Dynamics-Mitglied stoppe gestalteten TippSpiel-Pokal in die Höhe recken konnte. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der dann fertiggestellte Pokal, auf dem gestern noch die Namen der Sieger fehlten, für eine Saison in den Trophäenschrank unseres TippSpiel-Siegers übergeben, und auch der siegreichen Equipe in der Teamwertung wird noch die angemessene Ehrung entgegengebracht werden. Trotzdem schon einmal an dieser Stelle auch der Glückwunsch an die TripleKopf-Bande.

Dynamics Multimedia: Die Fotos vom VolleyBowl 2010. Ergebnis-Tabellen in Kürze.

Mit Dank an alle VfB-Spielerinnen und Trainer, an alle Fankollegen, Tippspiel-Teilnehmer und Leser des Monster-Blog verabschieden wir uns an dieser Stelle (natürlich nicht ganz und gar) in die Sommerpause. Die Saison 2009/2010 ist zu Ende – es lebe die Saison 2010/2011!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (14 votes, average: 4,64 out of 5)
Loading...

Schlagworte: , ,

2 Kommentare zu „VolleyBowl 2010“

  1. klaus sagt:

    neugier – ich finde „Tabellen-in-Kürze-nicht“ sorry, Ist das meiner unerfahrenheit geschuldet?

  2. SatanClaus sagt:

    Gewisse (auswertende) dynamische Organe waren mit ihren Ressourcen am Ende, andere hatten ihren Fokus kurzzeitig Richtung Eishockey-WM verschoben. Wir geloben aber Besserung.

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: