Statistik
User: 2313643
Views: 20157079
Gestern: 416
Heute: 23
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Sonderzug nach Aachen (oder sogar nach Halle?)

Autor: Ingolf Rust, Montag, 16. Dezember 2013

“Sonderzug“ nach Aachen? Abfahrt ab Wolfsgrube? Natürlich nicht im wörtlichen Sinne. Aber dank offizieller „Schienenersatzverkehr“- Schilder kam bei den 15 Dynamics vor dem Abmarsch der Kfz-Kolonne zum Auswärtsspiel nach Aachen schon ein bisschen Sonderzug-Feeling auf. Leider hat der Autor vergessen den Beitrag zu „veröffentlichen“ – nur „als Entwurf speichern“ reicht halt nicht! .oO(Einmal mit Profis arbeiten…d.Red.)

Dynamics Multimedia: Fotos in gewohnter Qualität von René

Bereits im vergangnen Jahr hatten die Volleyball-Götter das Auswärtsspiel bei den Aachenern auf den Vorabend des 1.Advents gelegt, und da die Erinnerungen an die Fahrt in die Kaiserstadt auch dank des besonders freundschaftlichen Verhältnisses zu den Aachener Fans nur die besten waren, entschieden sich die Dynamics, auch heuer eine Fahrt mit Übernachtung einzuplanen. Wie sich später herausstellen sollte eine gute Idee, aber immer schön der Reihe nach.

Der erste Wintereinbruch hatte sich pünktlich verzogen, und so war der Weg in den Westen frei, und der Schienenersatzverkehr traf pünktlich am Hotel ein – und nach kurzer Verschnaufpause hieß der nächste Stop „Neuköllner Straße“. Der Empfang in der Halle der „Ladies in Black“ war gewohnt herzlich, und nach einem Begrüßungsbierchen ging man zum „ernsten“ Teil des Tages über.

Dank starkem Spiel der VolleyStars war die Laune im dynamischen Fanblock durchgängig auf hohem Niveau. Zeit zum Nachlassen gab es auch nicht, denn die „Lappenclowns“ und die ausverkaufte Halle gaben trotz schwindender Erfolgsaussichen Ihres Teams bis zum Ende Vollgas. Doch am Ende behielt der (Zitat Aachener Fans) „lauteste Gästefanblock“ seit langem die Oberhand. Und da Anfeuern Durst macht, begaben sich beide Fanclubs nach dem Spiel in die nahe gelegene Feuerwache, um selbigen zu löschen.

Fazit: Wer nicht dabei war hat wieder einmal was verpasst, und wenn der Gegenbesuch der Aachener Fans genauso feuchtfröhlich wird wie das „Hinspiel“, dann kann man jetzt vorausschauend schon mal sagen: „Prost!“

Apropos „Prost!“

Die VolleyStars – und damit auch der VfB 91 Suhl – stehen im DVV-Pokalfinale. Schon wieder! Nach den Teilnahmen 2008, 2010 und 2011 ist nun also 2014 das Gerry-Weber-Stadion wieder fest in Suhler Hand! Wir freuen uns riesig und sagen Danke an unser tolles Team! (Später mehr…)

Der Fanclub Dynamics Suhl wünscht allen Fans und Unterstützern der VolleyStars und des VfB 91 Suhl e.V. besinnliche Feiertage und ein Frohes Neues Jahr!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schlagworte: , , , ,

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: