Statistik
User: 2017065
Views: 16653272
Gestern: 737
Heute: 77
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „DVV-Pokal“

WEITER, IMMER WEITER…

Donnerstag, 12. November 2015 von Joschik

Zwei Niederlagen in der Bundesliga und ein Sieg im DVV-Pokal sind die Bilanz der VolleyStars Thüringen in der Zeit seit der Veöffentlichung des letzten Spieltagsheftes. Im Spiel gegen die Ladies in Black aus Aachen gelang es unserem Team leider nur zwei und einen halben Satz lang, ordentlichen Volleyball zu spielen. Danach brach unser Spiel zusammen. Nichts lief mehr – in Annahme, Zuspiel, Feldabwehr und Angriff. Trainer Andreas Renneberg konnte das nur kopfschüttelnd zur Kenntnis nehmen. Weiß er doch genau, dass die Mädels im Training viel, viel besser agieren können. Sie müssen es eben aber auch an den Spieltagen aufs Feld bringen…
Fangruppe in Potsdam
Die Verarbeitung der schmerzlichen Heimniederlage ist dann aber doch recht schnell gelungen. Pokal! Dieses Wort scheint Suhler Teams zu allen Zeiten zu elektrisieren – egal wie sie zusammengesetzt sind. Und egal wie der Tabellenplatz in der Liga ist. In der MBS-Arena in Potsdam spürte man zunächst noch etwas Verunsicherung. (mehr …)

WIEDERAUFERSTEHUNG

Freitag, 6. November 2015 von Joschik

Pokalankündigung PotsdamWas für ein großes Wort, dass aber durchaus für das Spiel des Teams der VolleyStars Thüringen am Mittwoch, dem 4.11.2015, in der MBS-Arena Potsdam angebracht ist. Ob damit allerdings auch der sprichwörtliche Knoten für die laufende Saison geplatzt ist, wird sich erst in den nächsten Spielen herausstellen.
Pokal! Dieses Wort scheint Suhler Teams zu allen Zeiten zu elektrisieren – egal wie sie zusammengesetzt sind. Und egal wie der Tabellenplatz in der Liga ist. Nicht umsonst gelang bereits viermal der Einzug ins Finale. Und – wir wissen es alle – 2008 standen wir auf dem obersten Podest und konnten die Trophäe in Empfang nehmen.
(mehr …)

Der Finaltraum – die Wolfsgrube wird zum Tempel der Glückseligkeit

Dienstag, 17. Dezember 2013 von Redaktion

Wir bedanken uns bei Gastautor Rolf Möller aus Sonneberg

Die VolleyStars Thüringen bezwingen den Meister aus Schwerin und ziehen zum vierten Mal binnen sechs Jahren in das Volleyball-Pokalfinale ein. Ein absolutes Wunschszenario für die Suhler Volleyballfans – welches am letzten Sonnabend unter dem Beifall und den Gesängen der Fans mit dem 3:1-Erfolg Realität wurde.
Obwohl die SSC-Damen des vormaligen Suhler Coaches Felix Koslowski den 1. Satz mit 20:25 für sich entscheiden konnten, mussten sie mit zunehmender Spieldauer zur Kenntnis nehmen, dass die Suhler Wolfsgrube für sie zur „Wolfshölle“ mutierte, sich andererseits für den neuen Suhler Trainer Sebastian Leipold mit seinen Schützlingen nach erfolgreichem Matchball zum 25:21 im vierten Satz in einen Tempel der Glückseligkeit verwandelte, in dem getanzt und gejubelt wurde, sich die Spielerinnen, der Vereinsvorstand, die Sponsoren und die Fans in den Armen lagen. (mehr …)

Sonderzug nach Aachen (oder sogar nach Halle?)

Montag, 16. Dezember 2013 von Ingolf Rust

“Sonderzug“ nach Aachen? Abfahrt ab Wolfsgrube? Natürlich nicht im wörtlichen Sinne. Aber dank offizieller „Schienenersatzverkehr“- Schilder kam bei den 15 Dynamics vor dem Abmarsch der Kfz-Kolonne zum Auswärtsspiel nach Aachen schon ein bisschen Sonderzug-Feeling auf. Leider hat der Autor vergessen den Beitrag zu „veröffentlichen“ – nur „als Entwurf speichern“ reicht halt nicht! .oO(Einmal mit Profis arbeiten…d.Red.) (mehr …)

Ganz nah dran…

Donnerstag, 8. November 2012 von Joschik

… an der Erfüllung der im Vorbericht geschilderten Träume waren unsere Mädels am gestrigen Abend. Träume sind also doch nicht immer nur Schäume. Die Ziellinie konnte allerdings leider immer noch nicht als Erster überquert werden. Es fehlte nur ein klitzekleines bisschen Ruhe und Glück. Doch schauen wir erst einmal, wie Traum und Realität zusammen passten… (mehr …)

Träumen ist doch wohl erlaubt…

Montag, 5. November 2012 von Joschik

Kaum einer in der Suhler Volleyballgemeinde und darüber hinaus wird wohl einen Pfifferling auf die VfB-Mädels setzen wollen beim Spiel im DVV-Pokalachtelfinale am Mittwoch um 19.30 in der Wolfsgrube. (mehr …)

Raben zu stark

Dienstag, 13. Dezember 2011 von Joschik

Stark, sehr stark – zu stark für den VfB Suhl an diesem Abend präsentierte sich Bundesliga-Spitzenreiter Rote Raben Vilsbiburg im DVV-Pokalviertelfinale. Laut Mannschaftskapitänin Lina Meyer „total heiß auf eine Revanche fürs Vorjahr“ entschieden sie das Match mit 3:0 Sätzen für sich.
Der Beginn des Spiels sah den VfB voll auf dem Posten. Sehr schnell wurde eine Führung heraus gespielt. Doch dann schien man das Spiel in Sinsheim vor gerade mal zwei Tagen noch aus den Knochen schütteln zu müssen. Die Raben waren immer einen Tick schneller auf den Beinen und in den Köpfen und bestimmten so den ersten Satz nach Belieben. Blockarbeit beim VfB war so gut wie nicht vorhanden, bei unseren Angriffen hatte der Gegner fast immer die Hände dazwischen und konnte die Bälle entschärfen. Ergebnis: Der Satz wurde 15-25 verloren. 0:1! (mehr …)

Aus dem Stand…

Dienstag, 22. November 2011 von Joschik

…sozusagen müssen die Mädels des VfB 91 Suhl im Pokal ran.
Während fast alle anderen Teams der Bundesliga in der World Cup-Pause Trainings- und Testspiele bestritten, um den Wettkampfrythmus wieder aufzunehmen, ist das für unsere Mannschaft nichts geworden. Ein geplantes Spiel gegen Stuttgart anläßlich des Vereinsjubiläums des TSV Giengen wurde aus den bekannten Gründen abgesagt. Erst ab Montag konnte das Training wieder mit „voller Kapelle“ durchgeführt werden. Neu ist dabei Laura Dijkema, die eine prächtige Vorqualifikation für die Niederlande in Kroatien bestritt und dort beste Zuspielerin des Turniers wurde. Und neu ist auch die US-Amerikanerin Sue Jacobi, die wegen der Verletzungsmisere kurzfristig aus Ohio nach Suhl geholt wurde. Es bleibt abzuwarten, ob lediglich drei Tage gemeinsames Training ausreichen werden, um die beiden bereits im Pokalspiel gegen unseren Gegner Sinsheim auf dem Feld agieren zu sehen. (mehr …)

Pokalfinale: Die Nachlese

Donnerstag, 10. März 2011 von Redaktion

Vier Tage nach ihrer Rückkehr vom Pokalfinale wurden unsere Finalistinnen und Silbermedaillen-GEWINNERINNEN heute auch noch einmal offiziell in Suhl empfangen. Die Stadt und OB Jens Triebel hatten eigens dafür in den Oberrathaussaal geladen, wo Verein, Fans, Sponsoren und Mannschaft in einer stimmungsvollen Veranstaltung den vergangenen Sonntag wieder aufleben liessen. Nach einleitenden Worten vom Gastgeber gab es noch einmal ein paar visuelle Eindrücke vom Pokalfinale, bevor VfB-Präsident Tankred Schipanski zum angenehmen Teil des Abends übergehen konnte. (mehr …)

Ein gebrauchter Tag

Montag, 7. März 2011 von Redaktion

Der VfB Suhl musste sich im gestrigen Pokalfinale den Damen von Smart Allianz Stuttgart deutlich mit 0:3 geschlagen geben, und hatte dabei sogar selber kräftig mitgeholfen, die nötigen Punkte für die frischgebackenen Pokalsiegerinnen aus der schwäbischen Metropole zu erzielen. Allein schon die 16 Aufschlagfehler waren ein Indiz dafür, dass die junge Mannschaft von Coach Felix Koslowski vielleicht doch etwas mehr als erwartet mit ihren Nerven zu kämpfen hatte, während man auf der anderen Seite des Netzes offensichtlich genau die richtige Balance zwischen Aggressivität und Abgeklärtheit gefunden hatte. So ging der Titel am Ende auch völlig verdient an das Team um Kapitän Sabrina Ross, während auf Suhler Seite wie schon im letzten Jahr die Tränen kullerten. (mehr …)