Statistik
User: 2014303
Views: 16625154
Gestern: 604
Heute: 542
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „Fotos“

Das bessere Ende

Dienstag, 27. Januar 2009 von Ingolf Rust

Beim Heimspiel gegen Hamburg hatten noch die Gäste aus der Hansestadt im Tiebreak die Nase vorn, aber am Samstag in Köpenick konnten unsere VfB-Damen den Entscheidungssatz für sich entscheiden, und damit ein umkämpftes Spiel zu einem guten Ende bringen. Nach 125 Minuten und einem der wohl längsten Ballwechsel der Saison konnte Paulina den Matchball verwandeln. Den Ballwechsel und andere Szenen von dem Ausflug in die Hauptstadt gibt es auf Dynamics-TV und von stoppe gibt es noch einen Schwung hervorragende Fotos als Bonus oben drauf.
(…weitere Schnappschüsse)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

Ehrung für Tanja

Montag, 21. April 2008 von Bux

Wie versprochen: Die Ehrung für die Spielerin des Jahres. Stellvertretend für das ganze Team haben die Dynamics nach einer knappen Abstimmung Tatjana Boskovic den FanClub Award 2008 überreicht. Auf Platz zwei kam Grit Lehmann, und den Bronzerang teilten sich gleich vier Damen. Ein weiteres Indiz für die mannschaftliche Geschlossenheit unseres Teams.
Warum es Tanja geworden ist, unterstrich sie noch einmal während des Spiels gegen die Damen des Schweriner SC, in welchem sie dieses Mal einige wichtige Punkte erzielen konnte. Unvergessen, sicherlich auch über diese Saison hinaus, bleibt ihre spektakuläre Aktion im Pokalfinale, für die wir sie sogar für das Tor des Monats vorgeschlagen hatten.
Ihre bescheidene Antwort auf die Ehrung: „Warum ich?“
;)

Player of the year
Bild: Spielerin der Saison, Tatjana Boskovic

Update: Die Bilder sind nun auch online. Danke an René für die wirklich gelungenen Aufnahmen.

drei noch!

Donnerstag, 17. April 2008 von Bux

Genau 3 Klicks entfernt liegt die ersehnte Sommerpause. Das heißt: noch 3 mal Spiele updaten und 3 mal Tippspiel auswerten und ab in 169 Tage „Urlaub“. Die letzte „Am Rande der Bande“ ging heute Mittag über den Jordan, somit ist auch dieser Teil erledigt. Falls noch wer auf Fotos wartet: „Geht gleich los.“
Schon jetzt ein Dank an alle, die uns die Saison über bei Fotos, Texten, Programmheften, Interviews, Gestalten von Bannern und der Organisation geholfen haben.

Der Monsterbux verabschiedet sich also schon jetzt einmal von euch und wünscht allen da draußen ein wenig mehr Herzblut, Engagement und Willen was zu erreichen!

Thx,
The Management

PS: Glückwunsch an Tanja für den dynamischen Titel „Spielerin der Saison“. Mit ihren spektakulären Einlagen als Fussballkünstler mehr als verdient. ;) Später mehr dazu…

(mehr …)

VfB Suhl bleibt am Ball

Freitag, 11. April 2008 von Ingolf Rust

Mit einer abgeklärten Vorstellung konnten unsere Damen die PlayOff-Serie gegen Wiesbaden für sich entscheiden, und sind damit im Kampf um die Medaillenplätze wieder dick im Geschäft. Die direkten Konkurrenten Schwerin (knapper Sieg gegen Leverkusen) und Dresden (verlor bei den Raben heute im Tiebreak) sind beide noch zwei Punkte voraus, werden aber in Kürze noch in der Wolfsgrube erwartet.

diese Woche siegreich
Diese Woche siegreich: VfB 91 Suhl, Köpenicker SC und Eisbären Berlin

Vorspiel zur Serie A

Sonntag, 30. März 2008 von Ingolf Rust

..war das gestrige Volleyball-Spiel in der Wolfsgrube. Eine zwei Wochen alte Fussball-Konserve aus der italienischen Operetten-Liga war für sportdigital.tv Grund genug, das Spiel zwischen unserem VfB und den Roten Raben aus Vilsbiburg vorzuverlegen. Aber was tut man nicht alles, um Live im Fernsehn zu sein. ;) Für die Fans aus Vilsbiburg bestimmt nicht schlimm, waren sie nachdem sich ihr Team auch beeilt hatte, unseren Damen die Punkte abzunehmen, sicherlich nicht all zu spät wieder daheim. Die VfB-Fans konnten dann auch pünktlich vor dem heimischen TV-Gerät Platz nehmen, um den Biathlondamen bei ihrem Auftritt in „Wetten Dass..?“ zu huldigen. Alle zufrieden? Nun ja – nachdem das Spiel mit 0:3 recht deutlich vor den Baum ging, gibt es in Suhl sicherlich noch ein paar Dinge für die nächsten Partien aufzuarbeiten. Die Fotos haben wir heute allerdings schon fertig. Im Gegensatz zu den Bildern vom Leverkusen-Spiel. ;) Die kommen aber sicherlich auch bald…

2008_03_29_vfb_rrv_10.jpg

Anspannung unübersehbar… Galerie zum Spiel VfB – RRV

Hier noch fix der Link zur aktuellen Ausgabe von Am Rande der Bande. Leider gibt es in diesem Zusammenhang auch eine traurige Nachricht – Klatsche, das wohl am aufwändigsten gestaltete Fanmagazin im deutschen Volleyball, und damit auch für uns ein großes Vorbild, wird leider eingestellt. Schaut vielleicht die Tage noch mal auf der Homepage der „Klatsche“ vorbei, und erweist diesem schönen Projekt noch die letzte Ehre. (SC)

Halle-lujah!

Mittwoch, 19. März 2008 von Ingolf Rust

Was haben Bobsport, Biathlon, Rennrodeln und Volleyball gemeinsam? Richtig – Suhler Champions! Gestern hatten sich ca. 200 Sportfans aus Suhl und Umgebung im Foyer des CCS eingefunden, um Ihren Botschaftern gebührend zu huldigen. Die Dynamics waren selbstverständlich auch vor Ort.
empfang_ccs_52.jpg

(mehr …)

Titel Nummer Eins!

Sonntag, 9. März 2008 von Bux

…viel Schreiben ist im Momtent sicher nicht drin. Nur so viel: Das Gerry-Weber-Stadion in Halle war ein toller Gastgeber, die Volleyball-Fans aller Teams haben eine großartige Kulisse geboten, und am Ende stand ein herrlicher Volleyball-Abend zu buche. Und das Geilste am Ganzen:

Wir sind Pokalsieger!

VfB Suhl gewinnt @ Gerry Weber Stadion

Die ersten Galerien sind ja schon online, und im laufe der Woche werden auch die restlichen Bilder folgen. In der Zwischenzeit haben wir drei YouTube-Videos anzubieten. (SC)
Die Bilder vom Finale etwas aufgeräumter gibt es hier.

[youtube Uzw7bNyDVg4]
[youtube 8WMOVdo0WKc]
[youtube ERypKvspHfc]

Die Glückseligen.

Teamwork

Freitag, 29. Februar 2008 von Bux

Es war ein spannendes und umkämpftes Match, was die Zuschauer in der Wolfsgrube und die Zuseher auf DVL.TV heute Abend verfolgen konnten. Zwei Sätze mit „Überlänge“, ein Spiel, bei welchem die Führung häufiger wechselte als für den Adrenalinspiegel gut sein kann und am Ende hieß der Sieger VfB Suhl. Mit 3:1 musste sich das Team von NA Hamburg geschlagen geben, und wird jetzt am Sonntag auf ein kleines Wunder hoffen, um die Meisterrunde doch noch zu erreichen. Aber völlig unabhängig davon werden die Damen um Zuspielerin Stéphanie Volle und Nationalspielerin Dominice Steffen beim Wiedersehen in Halle noch einmal alles geben, um ihre Saisonbilanz aufzupolieren.
Unser Team konnte heute vor allem durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen, und behielt vor allem in den entscheidenden Phasen immer wieder kühlen Kopf. Magda, Maja, Nale, Grit oder Tanja – sollte es in Halle gelingen, das „Punkten“ auf ebenso viele Schultern zu verteilen wie heute, steht es gut um unsere Titelchancen.
Vorher wartet noch eine Pflichtaufgabe in Sonthofen, und dann kann der große Tag endlich kommen. (SC)

Teamwork (VfB 91 Suhl vs. NA Hamburg)

Einige Verrenkungen…

Samstag, 16. Februar 2008 von Bux

…musste unser Team heute machen, um den Schweriner SC niederzuringen. Nach 130 Minuten war die Sache dann in trockenen Tüchern. Damit wird der 16.02.2008 nicht nur als Namenstag von VfB-Wolf „Lupo“ in Erinnerung bleiben, welcher heute – vielleicht auch aus Freude über sein neues Rufzeichen – wie ausgewechselt schien. So agil wie er war abseits des Spielfelds nur noch Tore Aleksandersen.

Allerdings mussten die 1.600 Zuseher in der rappelvollen Wolfsgrube nicht zusammenrücken, denn der Coach des SSC begnügte sich mit einer Gelben Karte, und durfte weiter in seiner Coaching-Zone verbleiben. Ob der Schiedsrichter den angebotenen Satz Scheibenwischer jetzt angenommen hat, konnten die Dynamics allerdings nicht in Erfahrung bringen. Dafür gibt es endlich wieder einmal ein paar Bilder [Bilder VfB Suhl vs. SSC Schwerin].

(SC)

Verrenkungen (VfB 91 Suhl vs. Schweriner SC)

Wahnsinn! Der reine Wahnsinn!

Samstag, 29. Dezember 2007 von Bux

Mädels, ihr seid der Wahnsinn!
Wie könnt ihr einem das antun?
Der 1. Satz im Eildurchgang nach Suhl geholt! Im 2. nach großen Kampf doch nocht verloren. Im Dritten nach 16:22 Führung noch den kürzeren gezogen…wer soll da ruhig bleiben?

Freude!

Aber all das ist vergessen, denn ihr habt uns den Sieg geschenkt! Danke!

Doch lange feiren geht nicht, denn schon morgen steht ein wichtiges Spiel im Kampf um die Meisterrunde an. Der Köpenicker SC hat Lunte gerochen und ist in seiner 3. Saison im Oberhaus so stark wie noch nie. Gerade mal 2 Punkte trennen den KSC und VfB. Grund genug um die Mannschaft mit allen Kräften zu unterstützen.

3zu2

Also Suhler! Auf nach Downtown Berlin City! Wie uns die Vöglein zwitscherten wird jeder Suhler Fan ein Freibier von unserem Freunden von Klatsch up gesponsert bekommen! Wenn das kein Grund ist nach Berlin zu fahren. ;)

Update:: Bilder sind dann doch welche was geworden. Man schaue hier. Die Bilder von Berlin sind hier zu finden. (AA)