Statistik
User: 2017061
Views: 16652834
Gestern: 737
Heute: 73
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „Köpenicker SC“

WEITER, IMMER WEITER…

Donnerstag, 12. November 2015 von Joschik

Zwei Niederlagen in der Bundesliga und ein Sieg im DVV-Pokal sind die Bilanz der VolleyStars Thüringen in der Zeit seit der Veöffentlichung des letzten Spieltagsheftes. Im Spiel gegen die Ladies in Black aus Aachen gelang es unserem Team leider nur zwei und einen halben Satz lang, ordentlichen Volleyball zu spielen. Danach brach unser Spiel zusammen. Nichts lief mehr – in Annahme, Zuspiel, Feldabwehr und Angriff. Trainer Andreas Renneberg konnte das nur kopfschüttelnd zur Kenntnis nehmen. Weiß er doch genau, dass die Mädels im Training viel, viel besser agieren können. Sie müssen es eben aber auch an den Spieltagen aufs Feld bringen…
Fangruppe in Potsdam
Die Verarbeitung der schmerzlichen Heimniederlage ist dann aber doch recht schnell gelungen. Pokal! Dieses Wort scheint Suhler Teams zu allen Zeiten zu elektrisieren – egal wie sie zusammengesetzt sind. Und egal wie der Tabellenplatz in der Liga ist. In der MBS-Arena in Potsdam spürte man zunächst noch etwas Verunsicherung. (mehr …)

Alles Jo-Jo oder was?

Freitag, 8. Februar 2013 von Redaktion

Das Dasein eines dynamischen (Bus-)Fahrers ist mit Sicherheit kein leichtes. Gerade auch, wenn es nach Köpenick geht. Denn eines ist dann gewiss: Egal wie die Spiele ausgehen, mit unseren Volleyballfreunden aus der Hauptstadt wird es auch nach Abpfiff nie langweilig und auch immer etwas später. Und so fiel am Mittwoch die „Nachbesprechung“ im Anschluß an den 3:1-Auswärtssieg in Köpenick natürlich ausführlicher aus, als erwartet. Am Ende war es fast schon Donnerstag, als der dynamische Konvoi Richtung Heimat aufbrach und letztendlich hatte der kleine Zeiger schon die Vier passiert, als die Kraftfahrer müde aber glücklich ins Bett purzelten. (mehr …)

Autobahn

Freitag, 25. Januar 2013 von Redaktion

…der natürliche Lebensraum des VfB-Teams und der mitreisenden Dynamics in den nächsten Tagen. Ziele sind die „MBS-Arena“ in Potsdam am Samstag sowie die „Sporthalle Hämmerlingstraße“ in Köpenick am kommenden Mittwoch – ein erklärter Lieblingsspielort der Dynamics. Bei der Formulierung eines Ziels in Sachen Punkte sind wir hinsichtlich der aktuellen Ausgeglichenheit der Liga etwas vorsichtiger. ;) Doch gerade die zuletzt gezeigten Leistungen unseres Teams stimmen uns auch diesebezüglich optimistisch. (mehr …)

Step by step

Samstag, 15. Dezember 2012 von Joschik

„Schritt für Schritt“ soll die Entwicklung des VfB-Teams vorangehen. Deshalb war auch keinerlei Euphorie nach dem wichtigen Aüswärtssieg in Aachen angesagt. Felix sagte dem Team, dass es sich keineswegs schon im Fahrstuhl nach oben befinde. Nur Stufe für Stufe (und jede davon etwas schwerer) kann der Weg in höhere Regionen führen.

Dynamics Multimedia: Das Spiel in Bildern und auf Video

(mehr …)

Eine Woche in und um Berlin

Sonntag, 8. Januar 2012 von Ingolf Rust

Im amerikanischen Profisport ist es nichts ungewöhnliches für ein Team, mehrere Auswärtsspiele in Folge zu bestreiten. Ein ähnlicher „Road Trip“ stand in dieser Woche (aufgrund der Terminprobleme der aktuellen Saison) auch für den VfB Suhl auf dem Plan. Den Auftakt machte am Dienstag die Partie gegen den SC Potsdam, welche unser Team nach anfänglichen Startschwierigkeiten am Ende mit 3:1 für sich entscheiden konnte, gefolgt von einem 3:0 gegen den VCO Berlin. Leider gelang es aber nicht, die Reise beim dritten Spiel gegen den Köpenicker SC positiv abzuschliessen. (mehr …)

Knapp – wie so oft

Montag, 17. Oktober 2011 von Ingolf Rust

Ein ereignisreiches Wochenende ging für die Dynamics und den VfB Suhl mit einem knappen 3:2-Sieg über den Köpenicker SC zuende. Begonnen hatte der Saisonauftakt mit den Feierlichkeiten zum 5-jährigen Bestehen des Fanclubs, bevor die Bundesliga-Damen des VfB die erste Bewährungsprobe der neuen Spielzeit zu bestehen hatten. Mit der Unterstützung von gut 20 mitgereisten Schlachtenbummlern konnten die Gäste aus Köpenick ihr fast schon gewohnt kämpferisches Spiel aufziehen und besonders mit starken Aufschlägen und einer beweglichen Feldabwehr den VfB vor starke Probleme stellen.

Dynamics Multimedia: Bilder zum Spiel gibt es in unserer Galerie (c) René und ein kurzes Video im gewohnten Kanal.

Nach vielen sehenswerten Ballwechseln und kurzweiligen 115 Minuten konnte unser VfB Suhl als Sieger vom Parkett gehen und von seinen Fans gefeiert werden. Unvergessen bleibt dabei die Szene des Abklatschens der Fans mit beiden Teams – sowas hat man in der Wolfsgrube selbst bei Freundschaftsspielen noch nicht erleben dürfen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Zum Saisonauftakt Köpenick – Da war doch was…

Mittwoch, 12. Oktober 2011 von Joschik


Da war eine ganze Menge! Nicht nur, dass die beiden Fanclubs eine jahrelange Fanclubfreundschaft pflegen – nein, es gab noch andere bemerkenswerte Akzente in der letzten Saison. (mehr …)

Vierzehn!

Dienstag, 7. Juni 2011 von Redaktion

Wie sich die Verantwortlichen in Köpenick in den letzten Tagen gefühlt haben mögen, kann man sich kaum vorstellen. Seit dem sportlichen Abstieg vor ein paar Wochen ging man in der Hauptstadt durch ein Wechselbad der Gefühle – teilweise war sogar von einem drohenden Sturz in die 4.Liga zu lesen. Schuld daran war das Wirrwar um die Lizenz von Aufsteiger Augsburg, und die offensichtlich damit verbundene Unsicherheit bei der DVL. Als der Vizemeister der 2.Liga (Süd) vergangene Woche seinen Lizenzantrag endgültig zurückzog, war die erste Reaktion seitens der DVL zunächst hartleibig. Mit dreizehn Teams, so hiess es, würde die 1.Bundesliga in der kommenden Saison an den Start gehen, und Köpenick war nicht dabei. (mehr …)

Fair Play bitte!

Freitag, 3. Juni 2011 von Redaktion

24 DVL-Teams haben in diesen Tagen ihre Erstliga-Lizenz erhalten. [1] Darunter 13 Teams aus der 1.Bundesliga der Damen, 11 aus dem männlichen Pendant. Dreizehn und Elf? Jawohl, auch in der kommenden Saison wird es offensichtlich wieder schiefe Tabellen geben. Von Wettbewerbsverzerrungen durch die entstandenen Lücken im Spielplan mal ganz abgesehen. (mehr …)

„Aschenputtel“ VfB

Sonntag, 8. Mai 2011 von Ingolf Rust

Es ist eine dünne Linie zwischen Stairway to Heaven und Highway to Hell. Dazwischen liegt oft nur sehr wenig. Der VfB hat allerdings (nicht nur heute) seine Hausaufgaben gemacht, und zumindest Letzteres vermieden. Dank Schützenhilfe aus Vilsbiburg und Köpenick wurde dann sogar noch ein märchenhafter Abend aus dem eigentlich als Saisonabschluß geplanten Heimspiel in der Suhler Wolfsgrube. Doch als gegen 18:00 Uhr der erste Ballwechsel begann, war zwischen Platz 7 und dem letzten Playoff-Rang noch alles möglich. (mehr …)