Statistik
User: 2014309
Views: 16625243
Gestern: 604
Heute: 548
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „Rote Raben Vilsbiburg“

Tatort Erfurt

Sonntag, 3. November 2013 von Ingolf Rust

Manchmal braucht man nicht viele Leute, sondern nur einfach ein paar, auf die man sich verlassen kann. An diesem Wochenende waren die „paar, auf die man sich verlassen kann“ aber zahlreicher als gedacht. Nur aus diesem Grund gelang das „erste Heimspiel in Erfurt“ und so kann der Fanclub „Dynamics“ heute auch ein klein wenig stolz auf seine Man-(and Woman-)power sein. Ich könnte jetzt hier eine Latte von Namen aufzählen, aber die Jungs und Mädels die gestern mit angepackt haben, machen selbst kaum Wind um ihr Engagement, sondern packen einfach an. Genau das machte die Zusammenarbeit gestern so einzigartig.

(mehr …)

Das Warten geht weiter

Montag, 12. November 2012 von Joschik

Erst einmal richtig sacken lassen und dann ganz nüchtern rekapitulieren – das war die Devise des Autors nach der 0:3-Niederlage gegen die Roten Raben am Samstagabend.
Und siehe da, es gab auch Erfreuliches zu konstatieren um das Spiel herum. Und damit fange ich mal an. (mehr …)

Die Raben kommen geflattert…

Freitag, 9. November 2012 von Joschik

… und übertragen diese „Flatterei“ hoffentlich nicht auf die Nerven unserer Mannschaft.
Eigentlich gehört Vilsbiburg ja nicht auf die Agenda derjenigen, gegen die der VfB in dieser Saison Punkte sammeln muss. Allerdings hat das Raben-Team nach dem Auftaktsieg in Wiesbaden gleich zweimal in Folge – und das noch im eigenen Nest – die Zähler „wegflattern“ lassen. (mehr …)

Raben zu stark

Dienstag, 13. Dezember 2011 von Joschik

Stark, sehr stark – zu stark für den VfB Suhl an diesem Abend präsentierte sich Bundesliga-Spitzenreiter Rote Raben Vilsbiburg im DVV-Pokalviertelfinale. Laut Mannschaftskapitänin Lina Meyer „total heiß auf eine Revanche fürs Vorjahr“ entschieden sie das Match mit 3:0 Sätzen für sich.
Der Beginn des Spiels sah den VfB voll auf dem Posten. Sehr schnell wurde eine Führung heraus gespielt. Doch dann schien man das Spiel in Sinsheim vor gerade mal zwei Tagen noch aus den Knochen schütteln zu müssen. Die Raben waren immer einen Tick schneller auf den Beinen und in den Köpfen und bestimmten so den ersten Satz nach Belieben. Blockarbeit beim VfB war so gut wie nicht vorhanden, bei unseren Angriffen hatte der Gegner fast immer die Hände dazwischen und konnte die Bälle entschärfen. Ergebnis: Der Satz wurde 15-25 verloren. 0:1! (mehr …)

Volleyball satt…

Freitag, 9. Dezember 2011 von Joschik

…ist in den nächsten Wochen zu erleben.

Atem holen können die Volleyballmädels vom VfB momentan kaum. Soeben erst erfolgreich aus Innsbruck vom Europapokalauswärtsspiel zurückgekehrt, stehen kurzfristig die nächsten Aufgaben an. Am Samstag geht es in der Bundesliga nach Sinsheim und bereits am Montagabend folgt der absolute „Knaller“ im DVV-Pokalviertelfinale gegen den augenblicklich souveränen Liga-Tabellenführer Rote Raben Vilsbiburg. Sollte dabei ein Erfolg gelingen, ständen noch weitere vier Spiele im Dezember an. Anfang des neuen Jahres geht es dann gleich mit 3 Auswärtsspielen in Potsdam und Berlin weiter, bevor schon wahrscheinlich am 11. Januar die nächste Europapokalpartie – dieses Mal gegen Neve Shanan Haifa aus Israel – auf dem Plan steht. Danach setzen sich die englischen Wochen munter fort. 9 Spiele in 26 Tagen hat das VfB-Team im Januar zu bestreiten, darunter die Heimspiele gegen Dresden und Leverkusen sowie weitere Auswärtspartien in Haifa, Aachen und Hamburg. (mehr …)

Richtige Antwort in Vilsbiburg

Sonntag, 13. März 2011 von JS

Die Körpersprache der Mannschaft in Vilsbiburg war von Anfang an eindeutig. Die Mädels wollten nach der schmerzlichen Niederlage im Pokal unbedingt die von Felix geforderte „Reaktion“ zeigen. Was letztendlich auch super gelang und mit einem 3:1 Sieg (23:25, 24:26, 25:21, 22:25) in einem eher von Spannung und Kampf als von Hochklassigkeit geprägtem Spiel endete.

Dynamics Multimedia: Einige Fotos und ein kurzer Clip vom Spiel…

(mehr …)

Platt aber glücklich

Sonntag, 12. Dezember 2010 von Ingolf Rust

Als der Tiebreak im Pokalkrimi gegen die Roten Raben am gestrigen Abend nach 125 Minuten Wechselbad der Gefühle endlich zuende war (Die zahlreichen Fans aus Vilsbiburg hätten sicher gern bis zum nächsten Wendepunkt der Partie weiterspielen lassen.), griffen die Wischer instinktiv zu ihren Geräten, denn plötzlich lagen einige Spielerinnen auf dem Parkett und sogar Coach Felix Koslowski musste für ein paar Sekunden der Schwerkraft Tribut zollen. Doch da andere VfB-Spielerinnen trotz der kräftezehrenden Partie noch die Kraft für Freudensprünge hatten, war im Durchschnitt alles in bester Ordnung und der Jubel konnte vorschriftsgemäß durchgeführt und natürlich auch dokumentiert werden.

Dynamics Multimedia: Die Fotos vom Spiel & MDR-Interview mit Felix und Mareike.

Wer der Gegner im Halbfinale sein wird, war Fans und Mannschaft gestern Abend natürlich egal, hier an dieser Stelle erfahren Sie es aber sicher noch im Laufe des Tages. Bleiben Sie also an den Geräten!

Edit: Die Pokalansetzungen für das Halbfinale…

  • Allgäu Team Sonthofen – VfB Suhl
  • Smart Allianz Stuttgart – Dresdner SC
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

VfB 91 Suhl vs. Rote Raben Vilsbiburg

Samstag, 11. Dezember 2010 von Redaktion

Links:

Pokalmannschaft VfB – Die Wiedergeburt?

In jeder der letzten drei Spielzeiten gab es das heutige Pokal-Duell. Jedes Mal gelang es dem Sieger der Partie, mindestens bis in das Pokalfinale vorzudringen. Zwei mal sprang dabei sogar der Pokalsieg heraus. Aus Sicht des VfB steht es in der Bilanz der Pokalbegegnungen übrigens 2:1, doch um einen Sieg gegen die Roten Raben in der heimischen Wolfsgrube zu finden, ist eine etwas längere Suche in den Statistiken nötig. (mehr …)

Quantensprung war nicht genug

Sonntag, 5. Dezember 2010 von Ingolf Rust

Nach der gestrigen Partie in der Suhler Wolfsgrube gab es eigentlich nur müde Gesichter. Die siegreichen Gäste aus Vilsbiburg hatten sich gut abrackern müssen um den Auswärtssieg einzufahren, während die VfB-Damen nach einer teils hart umkämpften Partie dem Deutschen Meister den Vortritt lassen mussten. Die 1:3-Niederlage am heutigen Abend war aber trotz einer deutlichen Leistungssteigerung seitens der Suhler Equipe eine logische Konsequenz aus dem Zustand, in welchem sich beide Teams momentan befinden. (mehr …)

VfB 91 Suhl vs. Rote Raben Vilsbiburg

Samstag, 4. Dezember 2010 von Redaktion

Links:

Doppeltes Vergnügen

Die Pokal-Auslosung macht es möglich: Gleich zwei mal in einer Woche dürfen wir den amtierenden deutschen Meister in der Wolfsgrube begrüssen. Dabei sah es im Achtelfinale streckenweise danach aus, als würde sich der VfB zu den Teams gesellen, die bereits nach der ersten Runde mehr oder weniger überraschend die Segel streichen mussten. Bei einem 5-Satz-Krimi in Lohhof konnte unser Team die beherzt aufspielenden Zweitligisten nur in den letzen beiden Sätzen auf Distanz halten, und vielleicht hatte man in Vilsbiburg zwischenzeitlich schon über ein Pokalderby vor der eigenen Haustüre spekuliert. (mehr …)