Statistik
User: 2017055
Views: 16652582
Gestern: 737
Heute: 67
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „PowerIndex“

Ein sonniger Samstag im Mai

Samstag, 7. Mai 2011 von Ingolf Rust

Nun, zumindest das wird man in ein paar Jahren noch über den 7. Mai 2011 sagen können. Ob er auch als Der Tag, an dem der VfB in die Playoffs stolperte in die Geschichtsbücher eingehen wird? Ganz rational gesehen: Wahrscheinlich nicht. Aber wo steht geschrieben, dass es im Sport immer rational zugeht? Allerdings müssten sehr viele Ereignisse eintreten, damit das märchenhafte Comeback unseres Teams in dieser Saison noch gekrönt werden könnte. An vorderster Stelle stünde dabei ein Sieg gegen den Schweriner SC – die einzige Variable, die der VfB am heutigen Abend noch selber beeinflussen kann. (mehr …)

Kaffeesatzlesen für Anfänger

Donnerstag, 26. November 2009 von Redaktion

Am Samstag ist es wieder so weit: Ein neuer Anlauf auf den DVV-Pokal wird gestartet, und die Auslosung hält für die Fans 2-3 interessante Partien bereit. Das Top-Spiel beim diesjährigen Pokal-Achtelfinale steigt in der Suhler Wolfsgrube – allerdings gibt es hier mit VT Aurubis Hamburg einen PowerIndex [1]-Favoriten. Spannender wird es auf dem sprichwörtlichen Papier bei der Partie Sinsheim gegen Münster. Hier steht es laut Index 50:50, mit leichten Vorteilen für den USC. Auf der anderen Seite werden die Partien mit Regionalligateams (Stuttgart II und Leverkusen II) und Zweitligisten wohl eher deutliche Angelegenheiten werden. (mehr …)

Klare Angelegenheiten?

Freitag, 20. November 2009 von Redaktion

Fünf Spieltage ist die Saison schon alt, aber die Tabelle ist noch nicht wirklich aussagekräftig. Auch bei unserem PowerIndex [1] stehen z.B. die Aufsteiger teilweise noch im Mittelfeld, da sie in ihrer vergangenen Saison ja lange Erfolgsserien aufweisen konnten. Deswegen steht die Alemannia aus Aachen in beiden Tabellen im Keller – und es sieht nicht so aus, als würde sich an diesem Wochenende etwas daran ändern. Oder vielleicht doch? Nun, trotz der 0:3-Klatsche gegen Schwerin und der guten Leistungen der Alemannia gegen Münster – die Stuttgarterinnen sind in dieser Begegnung des 6.Spieltages klarer Favorit. Auch in den anderen Partien scheinen uns an diesem Spieltag von der Papierform her nur klare Angelegenheiten zu erwarten. Lehnen wir uns also zusammen mit den spielfreien Teams aus Münster und Sinsheim zurück, und warten, ob es nicht vielleicht doch die ein oder andere Überraschung gibt.

VfB 91 Suhl [1.540|+29] vs. SV Lohhof [1.319|-57]

Das spannendste an dieser Partie ist die Frage „Werden die Übertragungen von spobox.tv genauso gut oder vielleicht sogar noch besser als die von sportdigital.tv?“. Bei der Begegnung an sich sind die Fronten klar, und selbst in Lohhof rechnet man erst am 7. Dezember mit dem ersten Sieg [2]. Aber der Aufsteiger wird eventuelle Gastgeschenke der Suhler Damen sicher nicht abweisen. In der vergangenen Saison war der VfB nämlich auch in der heimischen Wolfsgrube immer mal für einen Satz gut. Die Kangaroos aus Chemnitz nahmen diesen Satzgewinn dankend an, für den Klassenerhalt brauchte man aber damals wie heute etwas mehr.

Erwartungswerte [3]: VfB (78,1%), SVL (21,9%)
PowerIndex-Tipp: 3:1

(mehr …)

Frühling in der DVL

Mittwoch, 25. März 2009 von Ingolf Rust

Pokalfinale und EC sind gespielt, das Feld der Titelanwärter hat sich gelichtet und die Zeit der Entscheidungen rückt immer näher. An der Tabellenspitze stehen mit den Roten Raben, dem Schweriner SC und den knapp folgenden Damen aus Dresden drei Teams, die auch im Dynamics-PowerIndex ganz oben stehen. Am unteren Ende der Tabelle sind die Index-Verhältnisse ebenso klar. Der Titelverteidiger aus Niederbayern hat 27 Punkte Abstand auf seine beiden Verfolger – dieser könnte am kommenden Wochenende allerdings schmelzen, da die Damen um Guillermo Gallardo beim DVL- und PowerIndex-Schlußlicht Chemnitz antreten müssen.

Fighting Kangaroos (1.197) vs. Rote Raben (1.785)

PowerIndex-Extremisten unter sich. Hier wird es schwer werden für die Raben, Index-Punkte zu sammeln, denn die zugrunde liegende Formel wird dem Favoriten aus Niederbayern nur bei einem klaren Sieg Plus-Punkte gönnen. Allerdings wäre ein anderes Ergebnis als ein 3:0 für den amtierenden Meister und Pokalsieger wohl auch eine positive Überraschung aus Sicht der Kangaroos.

Erwartungswerte: FKC (3,3%), RRV (96,7%)
Tipp: 0:3

(mehr …)

Rote Raben Vilsbiburg vs. VfB 91 Suhl

Freitag, 5. Dezember 2008 von Ingolf Rust

Links:

Vorbericht

Gesetz der Serie?

Die Serie der Roten Raben in der Wolfsgrube blieb am Pokal-Samstag zum Bedauern der Suhler Fans bestehen, allerdings bekommt der VfB Suhl nun seinerseits die Chance, die eigene Siegesserie in der Vilstalhalle am Leben zu halten. Schwer genug wird es, aber da das Team im Pokalspiel nah dran war, den deutschen Meister zu besiegen, besteht sicher eine gute Chance, die Punkte aus Niederbayern zu entführen. Das Fehlen von Anja Krause verkompliziert die Sache allerdings etwas. Manja Simmank – zweite Zuspielerin beim VfB – hat aber in dieser Saison schon zeigen können, dass sie in der Lage ist, das Spiel der Mannschaft anzutreiben. Man kann jedenfalls davon ausgehen, dass das Team um Coach Michael Schöps den Roten Raben einen harten Kampf liefern wird. Schließlich liegt der Focus beim VfB jetzt ganz klar auf dem Liga-Alltag, denn in der deutschen Meisterschaft ist man ja noch gut im Rennen um den Titel dabei. (SC)
(mehr …)

Stellenausschreibung Statistiker

Dienstag, 25. November 2008 von Bux

Stellenbeschreibung
In der Position erwarten Sie folgende Aufgabenschwerpunkte

  • Überarbeiten der Daten der Statistiksektion in Zusammenarbeit mit den Admins des Fanclubs „Dynamics“
  • Recherchen zu Spielplänen
  • Recherchen zu Volleyballmannschaften
  • Überprüfen von Spielergebnissen

(mehr …)

Hinter dem Tellerrand

Freitag, 24. Oktober 2008 von Ingolf Rust

Der dritte Spieltag der aktuellen Saison steht vor der Tür, und wir wollen an dieser Stelle mal einen DVL-Rundblick wagen. Die ersten Spiele haben schon ein paar kleinere Ausschläge auf dem Dynamics PowerIndex hinterlassen, und auch sonst gibt es eine Menge Bewegung rund um die Beletage des deutschen Volleyballs.

VfB 91 Suhl vs. Allianz Volley Stuttgart
Die VfB-Damen haben nach dem reibungslosen Heimauftakt gegen den USC Münster ein paar leichte Fehlzündungen im Auswärtsspiel gegen Sonthofen verkraften müssen. Resultat: Tabellenführung futsch, ein abgegebener Satz und der Verlust der alleinigen Führung im PowerIndex. Das Team aus Stuttgart wartet hingegen immer noch auf den ersten Saisonsieg, und wird nach durchaus respektablen Vorstellungen gegen Dresden und Vilsbiburg einen erneuten Anlauf in der Wolfsgrube starten.
PowerIndex-Prognose:
VfB (1720): 83%
AVS (1446): 17%

Dresdner SC vs. VCO Berlin
Nach souveränen Vorstellungen im EC konnte DSC-Coach Arnd Ludwig mit dem abgegebenen Satz in Aachen nicht zufrieden sein – dafür um so mehr mit der Leistung von Saskia Hippe. Sie avancierte bei den Damen aus Dresden zur fleißigsten Punktesammlerin in Aachen. Noch etwas jünger als die neue DSC-Topscorerin sind die Schützlinge von Bondscoach Han Abbing. Seine Truppe schlägt sich in dieser Saison bislang hervorragend, und konnte zuletzt den Schweriner SC ins Schwitzen bringen.
PowerIndex-Prognose:
DSC (1720): 95%
VCO (1194): 5%
(mehr …)

Hedgefonds überfallen den VfB

Donnerstag, 16. Oktober 2008 von Bux

Wer wollte nicht schon immer mal in den turbulenten Zeiten ein paar tausend Volleuros mit den am Volley-DAX notierten Papieren handeln? Wir auf jeden Fall!

Für ein Volleyball-Börsenspiel suchen wir ein paar fachkundige Hirne, welche uns das Wesen der Börse ein wenig näher bringen und die marktregulierenden Mechanismen in die Welt des Volleyballs transformieren helfen.

Natürlich bleibt die Geldmenge im System konstant und Heuschrecken haben keine Chance. Leerverkäufe sind höchstens außerhalb des Marktes möglich und wie in der richtigen Börse blickt am Ende keiner mehr durch – außer ihr!

Mit taktischen Puts und Calls können die Papiere der Vereine gehandelt werden. Dividende wird es natürlich auch geben. Als grobes regulierendes Marktinstrument bildet der PowerIndex das Marktgeschehen ab, so dass auch eine breite Masse virtueller Gegenspieler auf den Plan tritt. Somit wird auch ein Handel mit Papieren der nicht ganz so erfolgreichen Vereine möglich und durchaus lukrativ.

Natürlich kann es keinen Echtzeithandel geben, jedoch einen täglichen Abgleich der Gebote und somit 365 Tage im Jahr Spaß am Depot.

Interesse? Dann melde dich!

Ein schlappes Jahr…

Donnerstag, 8. Mai 2008 von Bux

bleibt nur noch bis zum nächsten Treffen zwischen Suhl und den Freunden aus Köpenick – zumindest in heimischer Halle. Nachdem die Liga den vorläufigen Spielplan veröffentlicht hat ist bei uns natürlich die Freude entsprechend groß. Das einzig positive wäre im Falle einer Bestätigung des Planes, dass man zusammen den Saisonabschluss feiern kann.

Da der Ligaspielplan halbwegs steht kann nun auch das Tippspiel für die kommende Saison beginnen. Die Anmeldung und die Abgabe der Tipps sollten auch wieder funktionieren. Bei Fehlern könnt ihr euch natürlich gerne hier melden. ;) (mehr …)