Statistik
User: 2165536
Views: 18726507
Gestern: 190
Heute: 150
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Von Würfeln, Playoffs und anderen Spielereien

Autor: Ingolf Rust, Sonntag, 1. Mai 2011

Am heutigen Tag der Arbeit konnten sich die VfB-Damen und ihre Anhänger gemütlich zurücklehnen, und genüsslich auf das zurückblicken, was sie in vergangenen Tagen geleistet haben. Krönender Abschluß einer Woche, die mit einem 3:0-Sieg gegen die Damen vom Allgäu Team Sonthofen (Fotos/Video zum Spiel) begann, war ein überraschend deutlicher Auswärtssieg beim Ost-Derby in Dresden. Wobei vor der Partie selbst die kühnsten Optimisten trotz eines gut gefüllten Lazaretts bei den Gastgeberinnen nicht mit einem 3:0-Triumph in der Elbmetropole gerechnet hätten.

Die oben genannten Optimisten waren offensichtlich vollzählig im Dynamics-Bus vertreten, denn auch wenn die letzten neun freien Plätze noch besetzt gewesen wären: beim Bus-Tipp hatte der VfB bereits mit 30:9 die Nase vorn. Das Ergebnis von 3:0 hatten aber letztendlich nur zwei mutige Passagiere vorausgesagt. Kurz nach halb fünf war die gut gelaunte Busladung dann auch an der Margon-Arena angekommen, und bezog nach gastfreundlichem Empfang durch die DSC-Fans auch gleich ihre Plätze in der Halle.

Nach einer Erfrischung und kurzem Einsingen fing die Partie quasi auch schon an. Dresden begann verletzungs- bzw. krankheitsbedingt u.a. ohne Maren Apitz, Tesha Harry und Stephanie Kestner, die Startformation konnte allerdings u.a. einen 3:1-Auswärtssieg in Schwerin vorweisen. Unsere Mannschaft legte aber gleich los wie die Feuerwehr und ging von Beginn an meist mit einer Führung durch den Satz. Besonders im Aufschlag und im Block zeigte sich der VfB von der Schokoladenseite [1] und gewann den Durchgang klar mit 25:18.

Zum Jubel unseres Fanblocks verlief der zweite Satz dann noch besser. Dresden kam überhaupt nicht ins Spiel und konnte erst kurz vor Ende des Spielabschnitts den 10.Punkt machen. Der letzte in diesem Satz, der folgerichtig mit 25:10 an Suhl ging. Doch zum Staunen blieb keine Zeit – auch im dritten Durchgang gelang es dem VfB früh, eine größere Führung aufzutürmen, doch sowohl der DSC, als auch die Fans in der Margon-Arena bäumten sich noch mal auf. Lohn war beim 11:10 die erste Führung der Partie für die Gastgeberinnen. Doch schon vor der 2.technischen Auszeit gelang es dem Team von Felix Koslowski, den Spielstand wieder zu drehen. Gegen Ende des Satzes gab es allerdings wieder das Bild wie in den vorangegangenen. Der VfB packte mit einer beruhigenden Führung im Rücken relativ zügig zu und machte unter ausgelassenem Jubel der gut 50 VfB-Anhänger den 3:0-Erfolg perfekt.

Dynamics LinkTipp: Gut geschriebener Spielbereicht bei dscfans.de

Zur Belohnung gab es für die überragend spielende MVP Vendula Merková und ihre Teamkolleginnen sogar eine Trommelpolonaise, bevor es nach einer weiteren Erfrischung (es war wie immer kuschlig warm in der Margon-Arena) wieder nach Hause ging. Auf der Rückfahrt gab es dann angeregte Diskussionen über die immer noch sehr theoretischen Playoff-Chancen unseres Teams und den dadurch wieder leicht wackelnden VolleyBowl [2]-Termin. Aber im unwahrscheinlichen Fall der Fälle wären wir natürlich die letzten, die sich über eine Verlegung des traditionellen Bowlings mit der Mannschaft ärgern würden. Die Aufkleber für die Einladungswürfel sind ja schnell gedruckt. ;)

Fazit: Wieder eine sehr schöne Auswärtsfahrt. Viele nette Leute und 1A-Stimmung im Bus. Ein großes Dankeschön an Busfahrer Mario und die Fa.Domhardt für den erstklassigen Service. Wie immer Klasse Umfeld in der Margon-Arena, faire und nette Gespräche mit den Fans. Einziger Wermutstropfen war das unschöne Verhalten vom Dresdner Coach dem Suhler Pressevertreter gegenüber. [3] Ebenfalls schade, dass der MDR das Ostderby fast komplett ignorierte. Da CPM24.tv ebenfalls passen musste, überlegen sich die Daheimgebliebenen aber vielleicht, ob sie beim nächsten Mal nicht doch bei Dynamics-Tours buchen. 9 Plätze hätten wir ja noch gehabt. ;)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Schlagworte: , ,

1 Kommentar zu „Von Würfeln, Playoffs und anderen Spielereien“

  1. Bux sagt:

    Trommelpolonaise, tralli tralla traihoppsasa!
    Trommelpolonaise, tralli traihoppsasa! Hey! ;)

    Ja, doch. Gerne mehr davon. Am 26.08.2011 geht’s ja spätestens wieder los – mit den lustigen Gastspielen. 8-)

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: