Statistik
User: 2017064
Views: 16653113
Gestern: 737
Heute: 76
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Archiv für die Kategorie „Neues“

AUSSCHREIBUNG – „5. Dynamics Beach Cup 2016“

Mittwoch, 6. Juli 2016 von Ingolf Rust

Ausrichter:2016-06-28_beachcup_2k16_web
VfB 91 Suhl e.V. – Sektion „Dynamics Suhl“

Termin:  Freitag 22. bis Sonntag 24. Juli 2016

Spielort: 

„Kiesgrube-Nord“
Beachanlage Sportcenter Suhl
98528 Suhl, Schneekopfstraße 78

Freitag:
Anreise und Zelten ab 15:00 Uhr möglich
ab 20:00 „1. Baggertennis-Night-Challenge“
Startgebühr € 3,00 (zahlbar vor Ort)

(mehr …)

Leseraufruf zu „25 Jahre VfB – 50 Jahre Volleyballnachwuchsstandort Suhl“

Mittwoch, 27. Januar 2016 von Bux

Vom Nachwuchsvolleyballer zum Nationalspieler bis zur Olympiamedaille – der Volleyballstandort Suhl feiert Jubiläum

Der VfB 91 Suhl e.V. feiert bald sein 25-jähriges Vereinsjubiläum und konnte in seiner Vereinsgeschichte viele Erfolge im Nachwuchsbereich (u.a. Deutscher Meister weibliche C-Jugend 1994) und auch Erwachsenenspielbetrieb, von Bundesligaerfolgen über den Deutschen Pokalsieg 2008 bis hin zur Europapokal-Medaille 2012 erspielen. Damit konnte der Verein mit seiner Gründung am 20.03.1991 im Schießsportzentrum Suhl die Volleyballtraditionen, die seit Mitte der 60er Jahre im Volleyball-Nachwuchsleistungszentrum Suhl aufgebaut wurden, erfolgreich fortführen.

Erfolgreichster Vertreter ist dabei Wolfgang Löwe, der 1967 in Suhl mit Volleyball begann, auf Grund seines Talentes zum Sportclub Leipzig delegiert wurde und als junger Nationalspieler 1972 die olympische Silbermedaille im Herren-Volleyball erkämpfte.

In den Folgejahren nahm die Popularität des Volleyballsports in der Stadt und in der Region immer mehr zu, nicht zuletzt durch die vielen internationalen Turniere des SC Leipzig mit Spitzenteams aus aller Welt oder die Herren-Europameisterschaften in der damaligen Suhler „Stadthalle der Freundschaft“.

Die Erfolge der Suhler Nachwuchsteams in allen Altersklassen bei den nationalen Nachwuchsmeisterschaften ließen nicht lange auf sich warten. Logischerweise schafften immer wieder einige Talente im männlichen und weiblichen Bereich auch den Sprung zu den 4 existierenden Sportclubs und von dort sogar in die Nationalmannschaft. Seit den 90er Jahren wurden dann vorwiegend weibliche Talente in Suhl ausgebildet und schafften mit dem Verein u.a. 1994 den Deutschen Meistertitel weibliche C-Jgd. und fast folgerichtig sogar den VfB-Bundesligaaufstieg oder spielten u.a. bei anderen Bundesligateams sogar auf internationalem Parkett. Letzte prominente Suhler Vertreterin war dabei Nationalspielerin Nadja Jenzewski.

Auch heute sind noch einige Sportler von damals aktiv und in verschiedenen Teams der Region bis hin zum ältesten Seniorenbereich am „hohen Netz“ auf dem Parkett. Denn Volleyball ist eine Sportart für alle, bis ins hohe Alter (insbesondere auch bei Mixed-Mannschaften) und auch heute noch ein kultureller Mehrwert, nicht zuletzt durch die sportlichen Angebote des VfB 91 Suhl e.V. in der Stadt.

Aus Anlass der beiden Jubiläen möchten wir eine Chronik zum Thema „Volleyball in Suhl, von den Anfängen bis in die Gegenwart“ erstellen, wozu wir viele Aktive, Trainer, Fans und Volleyballbegeisterte von damals und heute um Info- & Fotomaterial bitten. Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen, Erfolge, Episoden und Erlebnisse.

Unter allen Einsendern des Leseraufrufes werden „25 Jubiläumspreise“ verlost: u.a.

  • 1 signiertes aktuelles Bundesligatrikot
  • 1 Bundesligatrikot aus den vergangenen Jahren
  • 2 Bundesliga-VIP-Tickets für 1 Heimspieltag Saison 2015/16 oder 2016/17
  • 2 Bundesliga-Dauerkarten für Heimspiel-Saison 2016/17
  • 1 Treffen mit dem aktuellen Bundesliga-Team der Volleystars
  • und weitere Volleystars-Fan-Pakete sowie Überraschungspreise

Einsendungen (Info- und Fotomaterial) bitte bis 29.02.2016 an folgende Adresse:

VfB 91 Suhl e.V./Geschäftsstelle, Kennwort: „Volleyball-Jubiläum“, Gutenbergstr. 4, 98527 Suhl oder per E-Mail mit Kennwort an kontakt@vfbsuhl.de !
(Wichtig: Alle Einsender sichern schriftlich zu, dass die Zuarbeiten im Rahmen einer künftigen „Volleyball-Chronik“ und für Veröffentlichungen des VfB 91 Suhl e.V. verwendet werden dürfen!)

Nur Kosten im Osten…

Montag, 1. April 2013 von Bux

Der Sparzwang des VfB 91 Suhl macht auch vor der größten Sektion – dem Fanclub – nicht Halt. Aufgrund der gestiegenen Hosting-Kosten und weggebrochener Werbeeinnahmen wird die Website der Dynamics zum 1.6.2013 offline gehen.
Das Tippspiel wird in altbewährter Form via Postings auf der freien Facebook-Plattform seine Fortsetzung finden. Die Galerien sowie die Organisation von Auswärtsfahrten wurden bereits in der abgelaufenen Saison nahezu ausschließlich im bekannten sozialen Netzwerk aus Kalifornien angeboten. Ohnehin ist der Kontakt mit den Mitgliedern im derzeit größten Netzwerk leichter herzustellen als mit den Methoden einer in die Jahre gekommenen Website.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 3,33 out of 5)
Loading...

Achterbahn

Mittwoch, 23. Januar 2013 von Ingolf Rust

Das Wort beschreibt die aktuelle Saison beim VfB eigentlich recht gut – trifft aber auch auf die Partie gegen den 1.VC Wiesbaden am vergangenen Samstag ganz ordentlich zu. Nach einer furiosen Aufholjagd und einem noch spannenderen Satzfinale im ersten Durchgang folgte ein relativ souveräner zweiter Satz, eine Häufung von Fehlern und ein erstarkender Gegner im dritten und als Abschluß beinahe eine Demontage der Gäste im Satz Nummer Vier. Am Ende stand ein 3:1-Heimsieg, welchen in dieser Klarheit wohl nur wenige erwartet hatten. (mehr …)

Die Gerüchte…

Montag, 11. Juni 2012 von Ingolf Rust

…über eine Auflösung des Fanclubs „Dynamics“ sind völlig aus der Luft gegriffen. ;) OK – damit sollten erstmal die schlimmsten Befürchtungen zerstreut worden sein. Wir leben noch, und haben auch noch Spaß dabei. Leider haben wir zuletzt unsere Webseite etwas vernachlässigt – wofür wir hier an dieser Stelle bei unseren treuen Lesern um Nachsicht bitten wollen. Natürlich gab es in den letzten Wochen auch die ein oder andere Sache die hier einen Artikel verdient gehabt hätte – allen voran natürlich der wieder einmal grandiose Saisonabschluß beim Dynamics VolleyBowl 2012. (mehr …)

[Aprilscherz] DVL und Dynamics Suhl – Hand in Hand

Sonntag, 1. April 2012 von Redaktion

Um die angespannte Situation zwischen Volleyball-Fans und DVL zu entlasten haben die Verantwortlichen der DVL sowie Dynamics eine Kooperation in Sachen IT/Infrastruktur vereinbart.
Dynamics Vorstand Ingolf Rust: „Seit Jahren beobachten wir die Situation im Netz. Es ist für uns Fans seit langem nicht mehr hinnehmbar, dass wir Woche für Woche das Erlebnis Live-Volleyball als Tortour erleben.“
Begonnen wird das Projekt „Dynamische Volleyball Liga“ im Juni 2012. In einer ersten Phase werden die Statistiken der DVL auf Vordermann gebracht. Mit Phase II geht ein neues Live-Ticker System an den Start, welches derzeit für den meisten Unmut auf Seiten der Fans sorgt.

Ruhe, Konzentration, Begeisterung…

Samstag, 8. Oktober 2011 von Joschik

…diese Eigenschaften bezeichnet die neue Zuspielerin des VfB 91 – Laura Dijkema aus den Niederlanden – als ihre Stärken. Sie wurde gestern auf einer Pressekonferenz vom Verein vorgestellt. Knapp eine Stunde lang beantwortete sie zusammen mit ihrer Mutter Elsa geduldig die Fragen der anwesenden Pressevertreter und auch die der Dynamics. Der Kontakt zum VfB Suhl wurde über Trainer Felix Koslowski hergestellt. Suhl in der Mitte Deutschlands sei eine gute Adresse für sie, um einen ersten Schritt in eine internationale Karriere zu tun und sich weiter zu entwickeln. Der aus dem beschaulichen Ort Beilen (10.000 Einwohner) stammenden sympathischen Laura gefällt es in Suhl auf den ersten Blick sehr gut. Ihre Mitspielerinnen kennt sie noch nicht, hat allerdings Suza bei der kürzlich beendeten EM spielen sehen. Dort war sie selbst als Zuspielerin im Team der Niederländerinnen aktiv. Auf der Rückreise von Suhl nach Hause wird sie allerdings im Trainingslager des VfB vorbeifahren und dort die ersten Kontakte zur Mannschaft knüpfen. (mehr …)

Der Berg ruft!

Samstag, 25. Juni 2011 von Ingolf Rust

Das Abenteuer Europa beginnt für den VfB Suhl quasi direkt vor der Haustüre. Nachdem die heutige Auslosung für den CEV-Challenge Cup 2012 für die 1.Runde das erwartete Freilos ergeben hatte, wurde dem VfB für die 2.Runde der VC Tirol [1] aus Innsbruck als Gegner zugelost. Die Damen aus dem Inntal haben in der abgelaufenen Saison der 1.Bundesliga Österreichs den vierten Platz errungen und stehen damit wie der VfB vor ihrer ersten Teilnahme im europäischen Wettbewerb. (mehr …)

Vierzehn!

Dienstag, 7. Juni 2011 von Redaktion

Wie sich die Verantwortlichen in Köpenick in den letzten Tagen gefühlt haben mögen, kann man sich kaum vorstellen. Seit dem sportlichen Abstieg vor ein paar Wochen ging man in der Hauptstadt durch ein Wechselbad der Gefühle – teilweise war sogar von einem drohenden Sturz in die 4.Liga zu lesen. Schuld daran war das Wirrwar um die Lizenz von Aufsteiger Augsburg, und die offensichtlich damit verbundene Unsicherheit bei der DVL. Als der Vizemeister der 2.Liga (Süd) vergangene Woche seinen Lizenzantrag endgültig zurückzog, war die erste Reaktion seitens der DVL zunächst hartleibig. Mit dreizehn Teams, so hiess es, würde die 1.Bundesliga in der kommenden Saison an den Start gehen, und Köpenick war nicht dabei. (mehr …)

Transfer in letzter Minute

Donnerstag, 3. Februar 2011 von Redaktion

Am Montag endete die Transfer-Frist in der DVL und anders als beim Fußball-Bundesligisten 1.FC Köln scheint das Faxgerät beim VfB Suhl bestens funktioniert zu haben. Wie Deutschland today heute vermeldete [1], unterschrieb die dynamische Außenangreiferin Anika Brinkmann kurz vor Ende der Wechselfrist beim VfB Suhl. Zu Beginn der Saison lief unsere neue Nummer 6 noch für das SWE Volley-Team in Erfurt auf, zuvor spielte sie unter anderem in Aachen, Münster und Emlichheim. Ausserdem war sie im Oktober für den DVL-Allstar Day nominiert, musste die Teilnahme allerdings aus gesundheitlichen Gründen absagen. Aufmerksame Beobachter konnten die ersten Anzeichen des Wechsels übrigens schon am Montag auf der DVL-Internetseite finden. [2] Wir freuen uns auf jeden Fall über die prominente Verstärkung unseres Teams und wünschen Viel Erfolg und eine schöne Zeit hier bei uns in Suhl.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...