Statistik
User: 2190649
Views: 18985744
Gestern: 672
Heute: 273
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

VfB 91 Suhl @ SC Potsdam

Autor: Redaktion, Samstag, 14. November 2009

Links:

Vorbericht:

Eine Woche nach der ernüchternden Heimniederlage gegen Stuttgart müssen die VfB-Damen wieder auswärts antreten. Gastgeber ist dieses Mal der SC Potsdam, seines Zeichens Aufsteiger und in dieser Partie sicher auch in der Position des Underdogs. Der VfB muss andererseits erst einmal wieder nachweisen, ob man in der Lage ist, die Rolle des Favoriten adäquat auszufüllen. Sollte es gelingen, an die Leistungen von Münster und Aachen anzuknüpfen, dann dürften die Chancen sehr gut sein, dass man zumindest auswärts weiterhin ungeschlagen bleibt. Vielleicht kann ja auch Neuzugang Eszter Kovács [1] zum ersten Mal dazu beitragen, nachdem sie der Niederlage gegen Stuttgart nur als Zuschauerin beiwohnen durfte.

Betrachtet man die Mannschaft der Gastgeberinnen, so wird der geneigte Fan zwei bekannte Gesichter wiedererkennen. Mit Charlene Charly Spieß (2007 mit dem VfB Rang Drei in der DVL) und Sandra Landvoigt (2008 Pokalsiegerin) stehen zwei ehemalige VfB-Damen im Kader der Potsdamerinnen. Hauptsächlich wird der VfB dort am Samstag aber auf sehr junge Nachwuchstalente treffen – mit Laura Weihenmaier, Janine Hinderlich und Sandra Sydlik auch Weltmeisterinnen aus Han Abbings erfolgreicher Junioren-Auswahl von 2009. Unser Tipp: Einfach mal die hervorragend gestaltete Webseite des SC Postdam besuchen – unter „Team“ gibt es ausführliche Steckbriefe der Damen.

Die Mannschaft um Kapitän Maja Adam-Ilic sollte also gewarnt sein, denn einige der VC-Spielerinnen brachten dem VfB in der vergangenen Saison im Dress des VCO Berlin eine empfindliche Auswärtsniederlage bei. Die Potsdamerinnen hatten ihrerseits eine deutliche Niederlage beim Köpenicker SC zu verarbeiten und werden vor heimischer Kulisse eine erstklassige Vorstellung abliefern wollen. Es ist also angerichtet. (SC)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Schlagworte: , , ,

4 Kommentare zu „VfB 91 Suhl @ SC Potsdam“

  1. Joschik sagt:

    Die große Frage lautet: Muss JPS 332 km nach Hause laufen? (siehe FW vom Freitag)

  2. SatanClaus sagt:

    Naja….auswärts war der „alte“ VfB immer für einen Satz gut. :wink: Und da einige VCO Damen vom letzten Jahr bei Potsdam spielen… Aber Wandern ist ja was Ur-Thüringisches. :mrgreen:

  3. Olaf Bußler sagt:

    Ich saß gespannt am live-ticker,im großen und ganzen haben unsere Mädels
    ja nichts anbrennen gelassen,aber im 2. dachte ich zwischenzeitlich das es
    eine Wanderung hätte werden können.
    Da die Mädels nicht ohne den Trainer fahren wollten haben sie doch alles
    klargemacht

    VG Olaf

  4. SatanClaus sagt:

    Insgesamt war es schon ein starkes Statement der VfB-Damen – auch wenn man sicher erstmal abwarten muss, wie Potsdam sich weiterhin gegen die Konkurrenz schlägt.
    War aber trotzdem großer Jubel unter den Dynamics, die gestern in Erfurt [1] waren, als das Ergebnis eintrudelte.

Kommentieren

:wink: :-| :-x :twisted: :) 8-O :( :roll: :-P :oops: :-o :mrgreen: :lol: :idea: :-D :evil: :cry: 8) :arrow: :-? :?: :!: