Statistik
User: 2358517
Views: 20744415
Gestern: 454
Heute: 423
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „Charly Spieß“

VfB 91 Suhl vs. SC Potsdam

Samstag, 13. März 2010 von Redaktion

Links:

Spiel 1 nach dem Pokalfinale

Die Spannung nach dem Saison-Höhepunkt ist sicher etwas abgefallen, und das deutliche Hinspielergebnis lässt vielleicht eine leichte Aufgabe vermuten. Aber zurück im Liga-Alltag erwartet die Pokal-Heldinnen mit dem SC Potsdam ein junges und hungriges Team in der Wolfsgrube. Immerhin bezwangen die Damen um die ehemaligen VfB-Spielerinnen Charly Spieß und Sandra Landvoigt (2008 Pokalsiegerin mit dem VfB) im Dezember auch den USC aus Münster. Unser Team dürfte also gewarnt sein, und sollte heute an die Leistung von Halle anknüpfen, damit die Fronten von Beginn an geklärt sind, und die Minimalchance auf eine Medaille in der Meisterschaft gewahrt bleibt. Weiterhin wird es interessant sein, zu sehen, ob die ebenfalls Fans an ihre Leistung aus dem Pokalfinale anknüpfen können. Falls ja, dann sind die Punke schon so gut wie im Sack. ;)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,40 out of 5)
Loading...

PS: Ab sofort online: Fotos vom Pokalfinale – Teil 3 von unserem hauseigenen Foto-Profi René…

VfB 91 Suhl @ SC Potsdam

Samstag, 14. November 2009 von Redaktion

Links:

Vorbericht:

Eine Woche nach der ernüchternden Heimniederlage gegen Stuttgart müssen die VfB-Damen wieder auswärts antreten. Gastgeber ist dieses Mal der SC Potsdam, seines Zeichens Aufsteiger und in dieser Partie sicher auch in der Position des Underdogs. Der VfB muss andererseits erst einmal wieder nachweisen, ob man in der Lage ist, die Rolle des Favoriten adäquat auszufüllen. Sollte es gelingen, an die Leistungen von Münster und Aachen anzuknüpfen, dann dürften die Chancen sehr gut sein, dass man zumindest auswärts weiterhin ungeschlagen bleibt. Vielleicht kann ja auch Neuzugang Eszter Kovács [1] zum ersten Mal dazu beitragen, nachdem sie der Niederlage gegen Stuttgart nur als Zuschauerin beiwohnen durfte. (mehr …)

Interview mit Charly Spieß (2)

Montag, 24. November 2008 von Bux
Suhl / Potsdam, 24.11.2008: Sie war zwei Jahre beim VfB, spielte als Außenangreiferin, fungierte als Co an der Seitenlinie und steckte sogar im Wolfskostüm. Zur Zeit spielt sie zusammen mit Sandra Landvoigt beim SC Potsdam in der 2.Liga – mit guten Chancen für eine Rückkehr ins Oberhaus des deutschen Volleyballs. Einen Gegner aus dem Oberhaus bekommt der SC Potsdam an diesem Wochenende auch im DVV-Pokal. Charly und Sandra dürfen im Achtelfinale ihre Kräfte mit dem Schweriner SC messen. Bevor sie sich dieser großen Aufgabe stellt, hat Charly uns am Montag noch ein paar Fragen beantwortet. (SC)

Dynamics: Eigentlich sollte die erste Frage ja lauten, wie es sich so anfühlt, als ungeschlagener Tabellenführer ins Achtelfinale gegen Schwerin zu gehen. Nun ist doch die erste Saisonniederlage (gegen Emlichheim) gekommen. Woran lag es denn?
Charly: Emlichheim ist eine sehr starke Mannschaft mit vielen guten, jungen Spielerinnen. Wir hatten das Problem, dass uns einige wichtige Spielerinnen fehlten. Wir müssten unseren Libero ersetzen (A.d.R: Anne Zimmer, ehemals SWE Volley Team) und hatten nur eine Zuspielerin bei, die sich im letzten Satz dann auch noch verletzt hat. Das Spiel war aber bis zum Ende hin sehr knapp.
Jetzt sind wir zwar nicht mehr ungeschlagen, aber immer noch Tabellenführer. :)

Dynamics-LinkTipp: Webseite SC Potsdam

(mehr …)

Interview mit Charly Spieß

Samstag, 28. April 2007 von Bux
Suhl, 28.04.2007: Eine spannende und recht erfolgreiche Saison neigt sich dem Ende entgegen. Dass die Mannschaft das Potential hat um die vorderen Ränge der höchsten deutschen Liga mitzuspielen war schon länger bekannt. Diese Saison jedoch scheint der lange Traum von einem Platz unter den Top 3 nun endlich wahr werden zu können.Verletzungsbedingt war es Charly nicht vergönnt auch aktiv auf dem Feld mitwirken zu können. So fand sie diese Saison ihren Platz als Co-Trainer im Team von Han Abbing. Wie man die Spiele am Rande des Parketts so erlebt versuchten wir nach dem 8. Playoffspiel zu erfahren.

Dynamics: Hallo, danke dass du trotz der Abivorbereitung noch ein paar Minuten Zeit für uns gefunden hast. Die letzten Spiele waren, wohl nicht nur für uns Fans, die spannendsten und nervenaufreibendsten der letzten Jahre. Zum heutigen Spiel: Ein hart umkämpfter 1. Satz, dann ein Satz zum vergessen, gefolgt von einem furiosen Ende. Wie hast du das Spiel gesehen, was hat für dich den Unterschied ausgemacht.
Charly: Ganz klar, den Unterschied haben Han`s Schuhe gemacht. Nein im Ernst ich hatte von Anfang an das Gefühl dass wir heute gewinnen werden. Die letzten Spiele haben natürlich das Selbstvertrauen gestärkt, außerdem hatte ich das Gefühl das wir heute den größeren Siegeswillen hatten. Wir haben es geschafft Fehler hinter uns zu lassen, den zweiten Satz zu vergessen und haben einfach weitergespielt, was uns früher nicht immer gelungen ist. Und wir hatten Heimvorteil. (mehr …)