Statistik
User: 523312
Views: 3757353
Gestern: 444
Heute: 320
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Bei Kaiserwetter zur Fanclubmeisterschaft

15. Juli 2014 von Ingolf Rust | Keine Kommentare »

Hatten schon Samstag die Hand am Pokal: Die siegreichen Netzinos I Die “Netzinos” aus Königs Wusterhausen haben bei den 8. Deutschen Meisterschaften der Fanclubs erfolgreich ihren Titel verteidigt. Das Team vom Fanclub der Netzhoppers KW-Bestensee (1.Bundesliga Männer) bezwang im Finale das Team vom Fanclub “7.Mann” des Deutschen Meisters Berlin Recycling Volleys mit 2:0 und durfte bei der anschließenden Siegerehrung den neu gestifteten Pokal in die Höhe stemmen. Diesen Beitrag weiterlesen »

End the winner is…

12. Juli 2014 von Bux | Keine Kommentare »

Endstand der 8. Deutschen Fanclub-Meisterschaft im Beachvolleyball

Platz Team
  1. Netzinos I
  2. 7.Mann II
  3. Wild Pirates II
  4. Bluebears I
  5. Wild Pirates I
  6. Moskitos I
  7. Vechtetal Tigers
  8. Dynamics I
  9. 7.Mann I
 10. Dynamics II
 11. Wilde Wölfe I
 12. 7.Mann III
 13. Bluebears II
 14. Wilde Wölfe II
 15. Dynamics III
 16. Netzinos II
 17. Moskitos II
 18. Hephaistos

8.DM der Fanclubs VfB 91 Suhl

Runde 1

Gruppe 1.1

Vechtetal Tigers - Bluebears II   23:21 21:14
Wilde Wölfe II - Dynamics I   10:21 21: 9 15:11
7.Mann III - Bluebears II   21:12 21:13
Wilde Wölfe II - Vechtetal Tigers   20:22 16:21
Bluebears II - Dynamics I   13:21 21:12 11:15
Vechtetal Tigers - 7.Mann III   21:15 21:15
Bluebears II - Wilde Wölfe II   21:14 10:21 15:12
Dynamics I - 7.Mann III   21:18 21:12
Dynamics I - Vechtetal Tigers   21:18 21:19
7.Mann III - Wilde Wölfe II   21:11 21:13
Platz Team Punkte Bälle Diff.
1. Dynamics I  6 :  2 173 - 158 + 15
2. Vechtetal Tigers  6 :  2 166 - 143 + 23
3. 7.Mann III  4 :  4 144 - 133 + 11
4. Wilde Wölfe II  2 :  6 153 - 172 - 19
5. Bluebears II  2 :  6 151 - 181 - 30

Gruppe 1.2

Bluebears I - Netzinos I    4:21  7:21
Hephaistos - Dynamics II    8:21 12:21
Moskitos II - Netzinos I    4:21  3:21
Hephaistos - Bluebears I   10:21 21:23
Netzinos I - Dynamics II   21: 8 21: 8
Bluebears I - Moskitos II   21: 7 21: 7
Netzinos I - Hephaistos   21: 4 21: 3
Dynamics II - Moskitos II   21:15 21: 7
Dynamics II - Bluebears I   18:21 21:19  6:15
Moskitos II - Hephaistos   24:26 21:15  9:15
Platz Team Punkte Bälle Diff.
1. Netzinos I  8 :  0 168 -  41 +127
2. Bluebears I  6 :  2 152 - 132 + 20
3. Dynamics II  4 :  4 145 - 139 +  6
4. Hephaistos  2 :  6 114 - 182 - 68
5. Moskitos II  0 :  8  97 - 182 - 85

Gruppe 1.3

Dynamics III - 7.Mann I    7:21  3:21
Wild Pirates I - Moskitos I   21:14 16:21 14:16
Wild Pirates I - Dynamics III   21: 9 21:10
Moskitos I - 7.Mann I   22:20 21:12
7.Mann I - Wild Pirates I   21:16 19:21 14:16
Dynamics III - Moskitos I    6:21 12:21
Platz Team Punkte Bälle Diff.
1. Moskitos I  6 :  0 136 - 101 + 35
2. Wild Pirates I  4 :  2 146 - 124 + 22
3. 7.Mann I  2 :  4 128 - 106 + 22
4. Dynamics III  0 :  6  47 - 126 - 79

Gruppe 1.4

Netzinos II - 7.Mann II    1:21  8:21
Wilde Wölfe I - Wild Pirates II   17:21 15:21
Wilde Wölfe I - Netzinos II   21:13 21:11
Wild Pirates II - 7.Mann II   21:13 19:21 15: 7
7.Mann II - Wilde Wölfe I   21:19 21:13
Netzinos II - Wild Pirates II   11:21 14:21
Platz Team Punkte Bälle Diff.
1. Wild Pirates II  6 :  0 139 -  98 + 41
2. 7.Mann II  4 :  2 125 -  96 + 29
3. Wilde Wölfe I  2 :  4 106 - 108 -  2
4. Netzinos II  0 :  6  58 - 126 - 68

Runde 2

Spiel 2.1

Dynamics I - Bluebears I   14:21 17:21

Spiel 2.2

Netzinos I - Wild Pirates I   21: 9 21:18

Spiel 2.3

Moskitos I - 7.Mann II   24:26 21:18 10:15

Spiel 2.4

Wild Pirates II - Vechtetal Tigers   21:16 21:15

Spiel 2.5

7.Mann III - 7.Mann I   23:25 15:21

Spiel 2.6

Dynamics II - Wilde Wölfe I   21:13 21:19

Gruppe 2.7

Wilde Wölfe II - Dynamics III   19:21 21:17 15:11
Dynamics III - Moskitos II   21:16 21:12
Moskitos II - Wilde Wölfe II   19:21 14:21
Platz Team Punkte Bälle Diff.
1. Wilde Wölfe II  4 :  0  97 -  82 + 15
2. Dynamics III  2 :  2  91 -  83 +  8
3. Moskitos II  0 :  4  61 -  84 - 23

Gruppe 2.8

Hephaistos - Netzinos II   11:21 13:21
Netzinos II - Bluebears II   18:21 11:21
Bluebears II - Hephaistos   21:15 21:15
Platz Team Punkte Bälle Diff.
1. Bluebears II  4 :  0  84 -  59 + 25
2. Netzinos II  2 :  2  71 -  66 +  5
3. Hephaistos  0 :  4  54 -  84 - 30

Runde 3

Spiel 3.1

Bluebears I - 7.Mann II    8:21 12:21

Spiel 3.2

Netzinos I - Wild Pirates II   21:15 21:17

Spiel 3.3

Dynamics I - Moskitos I   18:21 11:21

Spiel 3.4

Wild Pirates I - Vechtetal Tigers   21:10 21:16

Spiel 3.5

7.Mann I - Dynamics II   21:13 21:17

Spiel 3.6

7.Mann III - Wilde Wölfe I   17:21 20:22

Spiel 3.7

Wilde Wölfe II - Bluebears II   12:21 21:13 11:15

Spiel 3.8

Dynamics III - Netzinos II   16:21 21:13 17:15

Spiel 3.9

Moskitos II - Hephaistos   21: 8 21:19

Runde 4

Finale

7.Mann II - Netzinos I   11:21 12:21

Spiel um Platz 3

Bluebears I - Wild Pirates II   13:21 12:21

Spiel um Platz 5

Moskitos I - Wild Pirates I   18:21 10:21

Spiel um Platz 7

Dynamics I - Vechtetal Tigers   17:21 18:21

Endstand

Platz Team
  1. Netzinos I
  2. 7.Mann II
  3. Wild Pirates II
  4. Bluebears I
  5. Wild Pirates I
  6. Moskitos I
  7. Vechtetal Tigers
  8. Dynamics I
  9. 7.Mann I
 10. Dynamics II
 11. Wilde Wölfe I
 12. 7.Mann III
 13. Bluebears II
 14. Wilde Wölfe II
 15. Dynamics III
 16. Netzinos II
 17. Moskitos II
 18. Hephaistos

Dieses Turnier wurde organisiert und ausgerichtet mit Volleyballturnierorganisator 2.7.4.3.

Zeitplan Beach-DM

10. Juli 2014 von Ingolf Rust | Keine Kommentare »

2014-07-10_auslosung(Beach-)Volleyball-Fans aufgepasst!

Hier folgenden die wichtigsten Daten zu den 8.Deutschen Meisterschaften der Fanclubs im Beachvolleyball. Die Dynamics und die Gastgeber vom Partnerfanclub “Hephaistos” freuen sich schon sehr auf das Wiedersehen mit allen Volleyballverrückten aus nah und fern.

Damit das auch alles gut geht, hier zum Mitschreiben: Diesen Beitrag weiterlesen »

Fanclub-Beachmeisterschaft 2014 – Teilnehmerfeld komplett?

10. Juni 2014 von Rene | Keine Kommentare »

In nur noch 31 Tagen startet die 8. Deutsche Beachmeisterschaft der Volleyball-Fanclubs. Die Gastgeber Dynamics Suhl und Hephaistos Coburg/Grub freuen sich mittlerweile auf ein Teilnehmerfeld von 18 gemeldeten Mannschaften. Mit dabei sind:

  • Vechte-Tiger Emlichheim (1 Team)
  • Netzinos Königs Wusterhausen (2 Teams)
  • 7. Mann Berlin (3 Teams)
  • Wilde Wölfe Dresden (2 Teams)
  • Chemie Volley Mitteldeutschland (2 Teams)
  • Moskitos Düren (2 Teams)
  • Hephaistos Coburg/Grub (1 Team)
  • Bluebears Friedrichshafen (2 Teams)
  • Dynamics Suhl (3 Teams).

Somit finden sich mindestens genauso viele Teams auf dem Beachplatz in Grub bei Coburg ein, wie auch in den letzten Jahren in Friedrichshafen und Königs Wusterhausen gestartet sind. Weitere Anmeldungen sind aber noch möglich und auch gewünscht. Vielleicht findet ja noch das ein oder andere Team eines Fanclubs aus der Damenbundesliga den Weg zur Beachmeisterschaft?

Ansonsten laufen die Vorbereitungen für die Beachmeisterschaft bei den Dynamics Suhl sowohl im organisatorischen als auch im sportlichen Bereich auf Hochtouren. Der Trainings-Beachplatz am Sportcenter Suhl wurde in den letzten Tagen auf Vordermann gebracht und damit auch die dynamische Beachsaison eingeläutet. Vielleicht können die Dynamics ja bei ihrem Heimtunier den etablierten Fanclubteams ein wenig Paroli bieten?

Für die angemeldeten Teilnehmer der 8. Deutschen Beachmeisterschaft noch ein paar organisatorische Hinweise:

  • Das Beachgelände in Grub bei Coburg erreicht ihr unter der Adresse Ebersdorfer Str. 6, 96271 Grub. Vor Ort werden wir die Zufahrt für euch natürlich entsprechend ausschildern.
  • Für Fragen steht euch Olaf Bußler unter eMail obus@dynamics-suhl.de zur Verfügung.

8. Deutsche Beachmeisterschaft – Spielort steht fest

1. Mai 2014 von Rene | Keine Kommentare »

Nachdem die letzten Wochen in Suhl und insbesondere rund um unseren Verein VfB 91 Suhl e.V. recht turbulent waren, konnten die Dynamics in den letzten Tagen endlich die Vorbereitungen zur 8. Deutschen Beachmeisterschaft starten.

Aufgrund der aktuellen Situation können wir leider nicht das geplante Turnier auf dem „Platz der Deutschen Einheit“ in Suhl realisieren. Da uns in Suhl selbst kein Beachvolleyballplatz in der für das Turnier erforderlichen Größe (3 Plätze oder mehr) zur Verfügung steht, haben sich die Dynamics als Partner den Fanclub „Hephaistos“ der VSG Coburg / Grub ins Boot geholt. Nach einem Vor-Ort-Termin am 19.April wurde beschlossen die 8. Deutsche Beachmeisterschaft der Volleyball-Fanclubs auf der Beachanlage in Grub am Forst(bei Coburg) auszutragen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Presseerklärung zur außerordentlichen Fanclubsitzung der Dynamics am 04.04.2014

4. April 2014 von Bux | 5 Kommentare »

Am Vorabend des eventuell letzten Bundesligaspiels der VolleyStars Thüringen trafen sich die Dynamics im Suhler Tivoli zu einer kurzfristig einberufenen außerordentlichen Mitgliederversammlung.
Ziel war es, zu klären, wie der Verein in Zukunft geführt werden soll und wie der Fanclub eine Galavorstellung des Suhler Heimpublikums im Rahmen des Playoffspiels gegen den Dresdner SC organisieren kann.
Fanclubpräsident Thomas Augstein lud hier anlässlich der Entwicklung der letzten Tage (10.000€ Geldstrafe, Verwehrung der Ausnahmegenehmigung für die Wolfsgrube und den daraus resultierenden Verzicht des VfB Suhl auf Antragstellung für eine Erstligalizenz für die Bundesligasaison 2014/2015).
Aus Sicht des Fanclubs riskiert die DVL einen wirtschaftlichen Schaden für das gesamte Oberhaus des Damenvolleyballs in Höhe von nicht weniger als 150.000€. Mit leuchtenden Augen schielte man auf potentielle Aufsteiger aus Liga 2 und verweigerte daraufhin mit Schreiben vom 20.02.2014 dem VfB definitiv eine Weiterführung der Ausnahmegenehmigung für die Suhler Wolfsgrube. In Folge dieser Vorgänge verzichtete der Verein auf einen Antrag auf eine Lizenz für die erste Liga.
Eine Spielstätte mit den geforderten 9.00 m Höhe ist durch die Stadt Suhl derzeit leider nicht zu realisieren. Nun kam es, wie es kommen musste: Kein Aufstiegsaspirant beantragte eine Lizenz für Liga 1. Das Resultat: 11 Mannschaften in der Bundesliga. Jeweils 1 Heimspiel weniger. Bei 11.700 Zuschauern, welche die VolleyStars in die fernen Hallen lockten, kann getrost von Mindereinnahmen für die Vereine von 125.000€ ausgegangen werden. Hinzu kommen Lizenzkosten von ca. 25.000€. Nicht einberechnet sind hier der Imageverlust der Liga sowie die Attraktivität für die Sponsoren und somit Mindereinnahmen durch jene.
Unser primäres Interesse besteht in der Stärkung der professionellen Strukturen im Verein. Daraus resultieren der Fortbestand des Vereinslebens und ein aktives Fördern des Nachwuchses. Nicht zu vergessen: die Sektionen neben dem Volleyball, welche ihre Obhut im Verein finden. Eine aktive Führung durch einen Präsidenten ist hier unerlässlich.
Im Verein muss man sich nun zusammensetzen und die bisher geleistete Arbeit weiter intensivieren. Wir wissen, dass viel Arbeit in den vergangenen Jahren geleistet wurde und derzeit auch mit Hochdruck an einem Weg aus der Krise gearbeitet wird. Dafür setzen sich auch die Dynamics weiterhin tatkräftig ein. Sei es durch finanzielle Unterstützung bis hin zur Organisation von Spieltagen rund um den Ballsport des VfBs. So haben wir seit der Bekanntgabe der Nicht Beantragung der Erstligalizenz bereits vier neue Mitglieder akquirieren können.
Weiterhin zeigt man sich als Fanclub von der Reaktion des Erfurter Präsidenten Michael Panse bzgl. des Verzichts des VfB auf eine weitere Saison im Oberhaus enttäuscht. Emotionslos verkündete dieser, dass man nun selbst die Chance auf die 1. Bundesliga in zwei bis drei Jahren nutzen will. Von der vorher gemeinschaftlich unterzeichneten Kooperation war keine Spur.
Am Rande des kommenden Spieltags der Suhler Damen ruft der Fanclub zu einem Zusammenhalt der schwarzen Wand auf. Alle Fans des Suhler Volleyballs mögen erneut in schwarzen Shirts erscheinen – die Wand, die unseren Damen einst den Rückhalt zum Pokalsieg gab.

Der Artikel wurde bearbeitet. Der Fanclub steht ausdrücklich hinter der Arbeit des Vorstandes, hält aber weiter an der Kritik fest, dass JEDER an einem Strang ziehen muss!

Der Finaltraum – die Wolfsgrube wird zum Tempel der Glückseligkeit

17. Dezember 2013 von Redaktion | 1 Kommentar »

Wir bedanken uns bei Gastautor Rolf Möller aus Sonneberg

Die VolleyStars Thüringen bezwingen den Meister aus Schwerin und ziehen zum vierten Mal binnen sechs Jahren in das Volleyball-Pokalfinale ein. Ein absolutes Wunschszenario für die Suhler Volleyballfans – welches am letzten Sonnabend unter dem Beifall und den Gesängen der Fans mit dem 3:1-Erfolg Realität wurde.
Obwohl die SSC-Damen des vormaligen Suhler Coaches Felix Koslowski den 1. Satz mit 20:25 für sich entscheiden konnten, mussten sie mit zunehmender Spieldauer zur Kenntnis nehmen, dass die Suhler Wolfsgrube für sie zur „Wolfshölle“ mutierte, sich andererseits für den neuen Suhler Trainer Sebastian Leipold mit seinen Schützlingen nach erfolgreichem Matchball zum 25:21 im vierten Satz in einen Tempel der Glückseligkeit verwandelte, in dem getanzt und gejubelt wurde, sich die Spielerinnen, der Vereinsvorstand, die Sponsoren und die Fans in den Armen lagen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Sonderzug nach Aachen (oder sogar nach Halle?)

16. Dezember 2013 von Ingolf Rust | 1 Kommentar »

“Sonderzug” nach Aachen? Abfahrt ab Wolfsgrube? Natürlich nicht im wörtlichen Sinne. Aber dank offizieller “Schienenersatzverkehr”- Schilder kam bei den 15 Dynamics vor dem Abmarsch der Kfz-Kolonne zum Auswärtsspiel nach Aachen schon ein bisschen Sonderzug-Feeling auf. Leider hat der Autor vergessen den Beitrag zu “veröffentlichen” – nur “als Entwurf speichern” reicht halt nicht! .oO(Einmal mit Profis arbeiten…d.Red.) Diesen Beitrag weiterlesen »

Tatort Erfurt

3. November 2013 von Ingolf Rust | Keine Kommentare »

Manchmal braucht man nicht viele Leute, sondern nur einfach ein paar, auf die man sich verlassen kann. An diesem Wochenende waren die “paar, auf die man sich verlassen kann” aber zahlreicher als gedacht. Nur aus diesem Grund gelang das “erste Heimspiel in Erfurt” und so kann der Fanclub “Dynamics” heute auch ein klein wenig stolz auf seine Man-(and Woman-)power sein. Ich könnte jetzt hier eine Latte von Namen aufzählen, aber die Jungs und Mädels die gestern mit angepackt haben, machen selbst kaum Wind um ihr Engagement, sondern packen einfach an. Genau das machte die Zusammenarbeit gestern so einzigartig.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Dynamics on the road: Auf nach Dresden!

26. Oktober 2013 von Bux | Keine Kommentare »
Die Dynamics haben auch diese Saison wieder das Steuer in der Hand und organisieren die ein oder andere Auswärtsfahrt.

Die erste Station: Die Margon Arena in Dresden.

Datum 26.10.2013
Abfahrt 12:00 Uhr
Preis ca. 25 Euro* + Anzahlung
Anzahlung 10 Euro

*Details und genau Zahlen folgen.
Bei Interesse bitte Mail an Thomas Augstein