Statistik
User: 2165147
Views: 18723309
Gestern: 668
Heute: 211
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „VfB 91 Suhl II“

Thüringenliga: Suhl fegt Weimar und Altenburg aus der Halle

Montag, 24. September 2012 von Ingolf Rust

1 Wochenende, 2 Spiele, 6:0 Sätze… Das ist das Resultat des Heimspielauftakts unserer zweiten Mannschaft vom vergangenen Samstag. Nicht auszudenken, wie hoch die Mädels gewonnen hätten, hätten wir auch noch die Trommeln mitgebracht. ;)

Mehr dazu…

Versprechen eingelöst

Sonntag, 4. März 2012 von Ingolf Rust

Versprochen ist versprochen. [1] Das gilt auch für uns. ;) Bei einem gemütlichen Bier nach einem Heimsieg in der Wolfsgrube hatte sich unser Fanclub verpflichtet, die zweite Mannschaft auf die lange Auswärtsfahrt in die Skatstadt zu begleiten. Gestern war es dann endlich so weit, und eine handvoll Dynamics bestiegen zusammen mit dem VfB Zwei den SNG-Bus mit Ziel Altenburg. (mehr …)

Versprochen ist versprochen

Mittwoch, 23. März 2011 von Ingolf Rust

Beim Empfang der Pokalfinalistinnen hatte es Felix versprochen – gestern Abend wurde das Versprechen eingelöst: Der VfB-Nachwuchs bekam ein gemeinsames Training mit der ersten Mannschaft. Ca. 20 Spielerinnen aus den verschiedenen Jugendmannschaften hatten sich eigens dafür in der Suhler Wolfsgrube eingefunden, die Bundesliga-Damen kamen kurz nach ihrem Video-Studium dazu. Nach ein paar einleitenden Worten begann Co-Trainer Andreas Burkard mit den ersten Übungen, danach übernahm Felix selbst das Zepter und der Spaß konnte beginnen. Und auch wenn es auf den Fotos nicht danach aussieht: Die jungen Damen bekamen ein komplettes Training – also auch mit Ball… ;) (…zur Gallerie)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Suhl spielt wie aus einem Guss

Sonntag, 27. Februar 2011 von Ingolf Rust

Eine Woche vor dem Pokalfinale scheint der VfB Suhl gut für die anstehende Herausforderung gerüstet zu sein. Am gestrigen Abend konnten die Damen um Coach Felix Koslowski die Gäste vom SC Potsdam klar mit 3:0 bezwingen. Dabei gab es allein zu Beginn des ersten Satzes eine Phase, in welcher die Gäste die Oberhand hatten, ansonsten konnte der VfB das Spiel kontrollieren und auch im Hinblick auf das Pokalfinale munter durchwechseln, um so allen Spielerinnen noch einmal eine Portion Spielpraxis mit auf den Weg nach Halle geben zu können. Besonders positiv ist die Tatsache, dass trotz der Wechsel kein Knick im Niveau und Spielfluß erkennbar war, und man den Gegner weiterhin gut im Griff hatte. Zu den MVPs der Partie wurden Kristina Schlechter (Potsdam) und Claudia Steger gewählt. Letztere glänzte nicht nur mit 15 Punkten, sondern auch mit einem fehlerlosen Spiel in der Annahme [1], und krönte damit eine rundum geschlossene Mannschaftsleistung. (mehr …)

Dynamics zeigen vollen Einsatz

Sonntag, 21. Februar 2010 von Ingolf Rust

Wir waren gestern nicht nur beim 0:3-Debakel gegen Münster am Start (Fotos), sondern auch beim VfB Zwo. Die Mannschaft von Coach Mathias Fritsch hatte in der Sporthalle in der Aue ihren Oberliga-Spieltag. Die erste Partie konnte gegen die Damen vom VC Sonneberg mit 3:0 gewonnen werden, im zweiten Spiel musste sich das junge Team jedoch knapp im Tiebreak gegen Oberweißbach geschlagen geben. (Fotos 1/2) Wir bedanken uns an dieser Stelle für einen spannenden Volleyball-Nachmittag.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Dynamics @ Einundneunzig Zwo

Samstag, 31. Oktober 2009 von Ingolf Rust

Quasi als Einstimmung für die morgige Aufgabe in Münster gab es heute eine dynamische Trainingseinheit beim Oberliga-Spieltag der VfB-II-Damen in der Aue II. Zu Gast waren der Tabellenletzte der Oberliga – die Damen des USV Erfurt – und der bis dato punktgleiche Tabellenvierte, die zweite Mannschaft des Post SV Gera. 13:00 Uhr ging es los, und vier Sätze später hatte der VfB das Spiel mit 3:1 für sich entschieden. Die zweite Partie gegen die Damen aus Gera war umkämpfter, und nach 1:0 Satzführung und 1:2 Satzrückstand musste am Ende der Tiebreak entscheiden. Dort hatte der VfB leider 10:15 das Nachsehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...