Statistik
User: 2359832
Views: 20784232
Gestern: 452
Heute: 424
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „Lichtensteiner Bundesliga-Cup“

VfB Pressekonferenz: Koslowski neuer VfB-Coach

Mittwoch, 30. Juni 2010 von Ingolf Rust

Auf einer Pressekonferenz in der Wolfsgrube wurde heute von Vereinspräsident Wolfgang Wehner der neue Trainer des VfB 91 Suhl vorgestellt. Felix Koslowski wird ab der kommenden Saison die sportliche Marschrichtung beim VfB vorgeben. Für diese Aufgabe kann der 26-jährige Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft neben Bundesliga-Erfahrung als Spieler und Co-Trainer (unter Tore Aleksandersen beim Schweriner SC) auch zwei Jahre als Co in der italienischen Volleyball-Liga in die Waagschale werfen. In der vergangenen Saison konnte er dort mit Bergamo den Gewinn der Champions-League feiern. (mehr …)

So sehen Sieger aus

Montag, 28. September 2009 von Redaktion

Dynamische Bildergalerie zum 3.Lichtensteiner Bundesliga-Cup

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

Bundesliga-Cup in Lichtenstein

Sonntag, 27. September 2009 von Ingolf Rust

Gegen zwei Uhr heute Nacht war es dem dynamischen Busfahrer endlich vergönnt, seine Augen zu schließen. Und das trotz der relativen Nähe des Ausflugsziels. Samstag Vormittag waren sechs Dynamics nach Lichtenstein aufgebrochen, um dort beim hochkarätig besetzten 3.Lichtensteiner Bundesliga-Cup ihren VfB anzufeuern. Die Damen um Spielführerin Maja Adam-Ilic waren dann kurz nach dem Mittagessen auch die ersten, die in Aktion traten.
(mehr …)

VBC Köniz zu Gast beim VfB Suhl

Sonntag, 20. September 2009 von Ingolf Rust

200 Besucher (Quelle: vfbsuhl.de) bei einem Vorbereitungsspiel – bekommt Suhl wieder Lust auf Volleyball? Die Fans, die gestern Abend den Weg in die Halle gefunden haben, würden diese Frage bestimmt mit Ja beantworten. In einer unterhaltsamen Partie konnten die VfB-Damen die Gäste aus der Schweiz mit 3:1 (20, 16, -19, 20) bezwingen und die Zuschauer hatten nach dem Hummel-Cup wieder die Chance, einen Blick auf die Fortschritte des Teams zu werfen.
(mehr …)

In Lichtenstein wartet Wrocław

Freitag, 21. August 2009 von Ingolf Rust

Seit gestern ist es also amtlich: der VfB Suhl trifft am 26. September im Halbfinale des 3.Lichtensteiner Bundesliga-Cup auf den polnischen Vertreter Gwardia Wrocław. [1] Das andere Semifinale bestreitet der Pokalsieger Rote Raben Vilsbiburg gegen den Dresdner SC. Im Gegensatz zum letzten Jahr findet das Turnier im westsächsischen Lichtenstein heuer in einem neuen, gestrafften Modus statt, und so geht es für die Truppe von VfB-Coach Jean-Pierre Staelens gleich im ersten Spiel um die sprichwörtliche Wurst. Anpfiff für die Partie des VfB ist um 13:00 Uhr. [2] (mehr …)

VfB ist wieder in Lichtenstein dabei

Sonntag, 31. Mai 2009 von Ingolf Rust

Wie schon im letzten Jahr wird der VfB wieder am Internationalen Lichtensteiner Bundesliga-Cup teilnehmen. Das Turnier, welches vom SSV Fortschritt Lichtenstein ausgerichtet wird, findet mittlerweile zum dritten Mal statt. Bei der 2.Auflage im letzten Jahr konnte sich der VfB gegen den Schweriner SC und Yamamay Busto Arsizio (Serie A, ITA) durchsetzen und musste sich nur knapp den Roten Raben aus Vilsbiburg geschlagen geben.
Beim diesjährigen Turnier wird es am 26. September ein Wiedersehen mit dem amtierenden Pokalsieger aus Niederbayern geben. Außerdem wird es gut einen Monat nach dem Hummel-Cup zu einem erneuten Duell mit dem Dresdner SC kommen. Für die besondere Würze sorgt beim 3.Lichtensteiner Bundesliga-Cup der polnische Club Gwardia Wrocław, und die Fans können sich bei diesem Teilnehmerfeld sicherlich auf hochklassigen Volleyball freuen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

Lichtenstein-Cup macht Lust auf mehr

Freitag, 3. Oktober 2008 von JS

Nach einer langen Irrfahrt durch Lichtenstein wurde die Sporthalle auf dem Berg dann doch noch gefunden. Parkplätze gab es leider nur in einer Tiefgarage gegenüber und eine Ausschilderung war erst unmittelbar vor der Halle zu finden.

Zum Glück war die Halle dann aber doch erreicht, denn es gab klasse Volleyball zu sehen. Zwar war das Lichtensteiner Publikum im ersten Spiel des VfB gegen Vilsbiburg noch etwas verhalten, konnte aber trotzdem ein knappes und spannendes Volleyballspiel erleben.  Der erste Satz endete mit 25:22 für die Roten Raben. Im zweiten Satz lief es besser für den Vfb. Am Ende machten es die Mädels zwar spannend, aber sie gewannen den Satz.  Besonders auffällig in der Mannschaft der Raben war die Peruanerin mit der Nr. 8, Milagros Alicia Moy Alvarado. Sie glänzte mit wunderbaren Sprungaufschlägen und harten Angriffen. Auf sie darf man also gespannt sein.  Beim VfB kamen zwischenzeitlich auch Manja und Alesha zum  Einsatz. Im dritten Satz führten die Raben schon zur ersten technischen Auszeit.

Das Spiel war in vielen Phasen dennoch ausgeglichen und endete vielleicht etwas zu deutlich mit 3:1 für die Damen aus Vilsbiburg. Der Vfb konnte vorallem in der Abwehr nicht wirklich überzeugen und es war zu erkennen, dass bis zum Saisonbeginn noch einiges getan werden muss. Es könnte jedoch auch an den fehlenden Bananen gelegen haben :)
(mehr …)

Suhl überzeugt in Lichtenstein

Sonntag, 28. September 2008 von JS

Vorerst nur das Ergebnis vom Turnier in Lichtenstein und die Dynamische Bildergallerie vom Wochenende, sowie Bilder vom heutigen Spiel gegen Schwerin – zu sehen auf www.gritlehmann.de

Die Tabellen sind selbst erstellt und kein offizielles Resultat, daher sind die Angaben ohne Gewähr.

Abschlußtabelle:

Rang
Team
Sätze
Punkte
3.
7:5
4
4.
1:9
0

Ergebnismatrix:

/
RRV
SSC
VfB
YBA
RRV
3:0
3:1
2:3
SSC
0:3
0:3
1:3
VfB
1:3
3:0
3:2
YBA
3:2
3:1
2:3


Presse:
Neben dem Fazit von VfB-Coach Mike Schöps gibt es mittlerweile auch einen Bericht in der Schweriner Volkszeitung und einen Artikel von den Ausrichtern.