Statistik
User: 2372705
Views: 20928322
Gestern: 453
Heute: 344
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „Michael Schöps“

Hartelijk welkom in Suhl

Dienstag, 12. Mai 2009 von Bux

Jean-Pierre Staelens – der neue Trainer vom VfB 91 Suhl – wurde heute auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Der 53-jährige Belgier (zuvor Trainer beim VC Weert) bekommt laut Freies Wort vorerst einen Ein-Jahres-Vertrag. Damit beendete der Verein die Spekulationen um die Nachfolge von Michael Schöps, und stellt frühzeitig eine der wichtigen Weichen für die neue Saison. Herr Staelens nutzte gleich die Gelegenheit, und gab als sein Saisonziel für 2009/2010 einen Medaillen-Rang aus. Nach der zu erwartenden Neuordnung des Spielmodus in der DVL ist dafür also mindestens ein Platz unter den ersten 4 nach der Hauptrunde erforderlich. Damit bleibt die Sommerpause für die Fans im Hinblick auf Neuverpflichtungen weiterhin spannend. Wir wünschen unserem neuen Coach gutes Gelingen und eine erfolgreiche Zeit in Suhl! Wie im Rahmen der Pressekonferenz zu hören war, sind ihm wohl schon ein paar der Damen aus dem aktuellen Kader bekannt. Wir drücken die Daumen, dass er ein glücklicheres Händchen haben möge, sie zu Höchstleistungen zu führen.

Weitere Links zum Thema: Artikel beim MDR und ausführlicher bei Freies Wort

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Interview mit Michael Schöps

Dienstag, 4. November 2008 von Ingolf Rust
Suhl, 30.10.08 Letzte Woche bekamen wir die Chance ein paar Fragen an VfB-Coach Michael Schöps zu richten. Unser Dank geht hierfür noch einmal an Scout Olaf Garbe, der den Termin organisierte und an unseren neuen Trainer, der unsere Fragen umfassend beantwortete. Beinahe wäre dieses Interview im Daten-Nirvana verloren gegangen, aber die Tücken der Technik konnten gerade noch rechtzeitig vor Redaktionsschluß bewältigt werden. (SC)

Dynamics: Zu allererst noch einmal ein “offizielles” herzliches Will-
kommen von den Fans hier in Suhl.

M.Schöps: Dankeschön!

Dynamics: Von Hamburg nach Suhl ist es für sie sicherlich eine große Umstellung gewesen. Wie hat die Eingewöhnung geklappt und wie empfinden sie das Umfeld?
M.Schöps: Hamburg ist eine der größten Städte in Deutschland wenn nicht eine Weltstadt. Suhl gefällt mir persönlich jedoch viel besser, da ich mich in kleinen Städten wohler fühle als in Großstädten. Zum Beispiel verbringt man hier weniger Zeit auf der Straße im Verkehr. In Hamburg war ich eigentlich auch nur zum Arbeiten, denn meine Familie wohnt, wie bekannt, in der Nähe von Schwerin. Hier in Suhl bin ich zwar auch alleine, aber es ist landschaftlich sehr viel reizvoller als in Hamburg. Bis jetzt habe ich mich hier gut eingelebt.

(mehr …)

Schwere Geburt: VfB Suhl bestätigt Verpflichtung von Michael Schöps

Montag, 16. Juni 2008 von Bux

Nach langen Warten, Dementieren und Hinhalten steht es endlich offiziell fest: Michael Schöps wird ab der kommenden Saison die Damen aus Suhl trainieren. Noch bleibt die Deskbar aber stumm – der mdr war jedoch so nett uns darüber zeitnah zu informieren. ;)

Da der Traum vom Europapokal für den deutschen Pokalsieger aufgrund der ungewissen Ausländerregelung jedoch beendet ist, bleibt den Fans das erste Triple der Vereinsgeschichte wohl verwährt. Aber ein Double ist ja auch nicht schlecht für den Briefkopf. :D

Dann mal ran an den Speck und: Nicht den download day verpassen, damit wenigstens ein Rekord schon sicher ist.

Ein dickes Danke an dieser stelle an Han und Magda, für 4 beziehungsweise 5 erfolgreiche Jahre in Suhl! Alles Gute wünschen wir auch Sandra, Daniele und Lauren!

PS: Freies Wort legt nach… .oO(Wo bleibt die Deskbar?)

VfB Suhl: Schöps wahrscheinlich neuer Coach

Freitag, 13. Juni 2008 von Ingolf Rust

Nun ist es wohl raus – mit bestimmt 98,54% Wahrscheinlichkeit: Michael Schöps wird offenbar Trainer beim VfB Suhl titelt Freies Wort heute in seiner Online-Ausgabe. Demnach soll der ehemalige Co-Trainer von NA.Hamburg bereits am Montag offiziell vorgestellt werden. Das Amt des Co-Trainers wird nach Informationen von Freies Wort in der kommenden Saison Marek Buchholz (ehem. TuS Braugold Erfurt) übernehmen.

Sarka Barborkova zum VfB Suhl?

Donnerstag, 12. Juni 2008 von Bux

Die Deskbar hüllt sich in vornehmes Schweigen. Dennoch brodelt die Gerüchteküche. Nachdem die Vertragsunterzeichnung von Michael Schöps als sicher gilt, wird nun spekuliert, ob Sarka Barborkova die nächste Saison das Trikot des VfB tragen könnte. Wie der Wiesbadener Kurier heute mitteilte, soll die 22-Jährige Tschechin bereits ein Probetraining in Suhl absolviert haben.

Gespannt blicken wir auf die Deskbar. Bis jedoch was aufleuchtet, bleibt Google der beste Freund des VfB-Fan.

Bratwürste, Hummeln und Parteitage

Montag, 9. Juni 2008 von Ingolf Rust

Herr Q: Gibt es etwas Neues beim VfB Suhl?
Das A: Hmm, ja.

Herr Q: Etwas von Interesse?
Das A: Nun ja, der VfB wird beim Hummel-Cup 2008 gegen die Roten Raben spielen. Sozusagen wird der Hummel-Cup zum Supercup.

Herr Q: Naja immerhin etwas. Aber wir warten doch alle auf News über die Mannschaft. Gibt es denn da gar nichts zu berichten?
Das A: Nun ja Mila, Maja und Nale waren beim Suhler Schützenfest und haben dem Bratwurst-König gehuldigt. Aber sonst gibt es nur Gerüchte. Nichts handfestes.


Werbung

Beach cup

(mehr …)

Michael Schöps trainiert den VfB Suhl

Donnerstag, 15. Mai 2008 von Bux

Bereits seit Monaten wird wild spekuliert, wer die Nachfolge von Han Abbing antreten soll. Von Jan Kirchhöfer über Tony Westman, Axel Büring – wie auch immer dieser Name ins Spiel kam – bis hin zu Michael Schöps wurden zahlreiche Namen immer wieder in den Raum geworfen. Heute berichtete Freies Wort, dass der heißeste Kandidat, Michael Schöps, ein Probetraining mit potentiellen Neuverpflichtungen für Suhl leitete. Zwar sei noch kein Vertrag unterzeichnet und weitere Kandidaten stünden im Gespräch, aber für die erfolgsverwöhnten Suhler Fans muss einer der großen Trainer ran. ;)