Statistik
User: 2414497
Views: 21440382
Gestern: 402
Heute: 101
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „Nadja Jenzewski“

Deutschland ist Weltmeister!

Montag, 29. Juni 2009 von Ingolf Rust

Genauer gesagt Militär-Weltmeister… Die deutsche Auswahl um Spielführerin Birgit Thumm konnte gestern Abend das Finale des 30. CISM World Military Volleyball Championship überraschend klar mit 3:0 (-19, -17, -15) für sich entscheiden. Gegner war das bis dahin noch ungeschlagene italienische Team – bezeichnenderweise die einzige Mannschaft, der sich die deutsche Auswahl in der Vorrunde geschlagen geben musste. Als zusätzliches Zuckerl gab es noch mehrere Auszeichnungen für deutsche Damen zum Ende des Turnieres – unter anderem wurde VfB-Spielerin Birgit Thumm als effektivste Angreiferin ausgezeichnet. Nadja Jenzewski und Steffi Lehmann räumten ebenfalls Auszeichnungen ab.
Die Dynamics gratulieren und wünschen eine gute Heimreise!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Militär-Volleyball-WM in Brasilien

Sonntag, 21. Juni 2009 von Ingolf Rust

Vom 20. bis zum 30. Juni finden in Rio de Janeiro (Brasilien) die 30. Militär-Weltmeisterschaften im Volleyball statt. Für die deutsche Auswahl geht mit Birgit Thumm auch eine VfB-Spielerin an den Start. („Freies Wort“ berichtete in seiner analogen Ausgabe vom Freitag.) Außerdem sind auch Steffi Lehmann (VC Wiesbaden), Kristin Kasperski (Schweriner SC) und Nadja Jenzewski (Rote Raben Vilsbiburg) mit von der Partie. (kompletter Kader)
Die Dynamics möchten an dieser Stelle viel Glück und Erfolg wünschen und drücken alle Daumen. Vielleicht gelingt es ja, den letztjährigen Erfolg von Warendorf (Vizeweltmeister 2008) zu wiederholen, oder eventuell gar zu übertreffen.

Weitere Links zum Thema: Gute Chance auf den Titel (Schweriner Volkszeitung)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Interview mit Nadja Jenzewski

Samstag, 17. Februar 2007 von Bux
Suhl, 17.02.2007: Nach dem wir das Interview mit Sherri geführt hatten, konnten wir auch noch ein paar Worte mit Nadja Jenzewski wechseln. Nachdem sie zu Saisonbeginn zu den Roten Raben gewechselt war, hatte sie am Samstag Ihren ersten Auftritt in der Wolfsgrube – seit ihrem Abschied aus Suhl. Obwohl die Heimkehr für sie und ihr Team nicht mit dem erhofften Resultat ausging, stellte sie sich trotzdem unseren Fragen. Dafür noch mal unser Dank an dieser Stelle. (SC)

Dynamics: Es war ja für beide Mannschaften im Prinzip ein wichtiges Spiel. Danke, dass du trotz der Niederlage Zeit für uns gefunden hast. Kannst du uns vielleicht ein bisschen erklären, warum ihr im 3. Satz so den Faden verloren habt?
Nadja: Wir hatten in den vergangenen Spielen immer noch Probleme mit der Annahme. Besonders wenn es so war, dass die gegnerischen Mannschaften mit dem Aufschlag richtig Druck gemacht haben. Wir haben es dann leider nicht geschafft die Aufgaben von Natasa unter Kontrolle zu bekommen. Wir sind dann letztendlich nicht mehr in den Satz rein gekommen. Passiert… es geht weiter… (mehr …)