Statistik
User: 2346045
Views: 20587023
Gestern: 316
Heute: 254
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Artikel-Schlagworte: „Lisa Hackauf“

Hiobsbotschaften und andere Updates

Dienstag, 2. Februar 2010 von Redaktion

Aus dem Umfeld des VfB erreichte uns am heutigen Morgen leider eine sehr schlechte Nachricht. Demnach wird bei VfB-Libero Lucija Cigic doch eine Schulter-OP nötig. Leider bedeutet dies unweigerlich das Saisonende für die Suhler Abwehrchefin.

Auch sonst ist das Lazarett beim VfB gut gefüllt, und so wurde für das Mannschaftstraining auf der Zuspielposition mit Akiko Hatakeyama eigens eine erfahrene Japanerin eingeflogen, um bis zum Frühjahr die dauerverletzte Manja Simmank zu entlasten. Spielberechtigt ist Akiko, die zuletzt in Baku (Azerbaidschan) spielte, allerdings nicht.

Außerdem ist auch der offensichtliche Wechsel von Lisa Hackauf zum SWE Volley-Team vom Verein bestätigt worden. Die Mittelblockerin wurde zuletzt einige Male in der zweiten und ersten Mannschaft der Erfurterinnen aufgestellt, und stand zuletzt auch beim 3:0-Sieg gegen die Fighting Kangaroos am Spielfeldrand. (SC)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 4,75 out of 5)
Loading...

Erfurt wieder ohne Satzverlust

Sonntag, 31. Januar 2010 von Ingolf Rust

Spitzenspiel der 2.Liga in Erfurt: Im Ostderby standen sich in der Sporthalle am Coubertin-Gymnasium das SWE Volley-Team – der ungeschlagene Tabellenführer aus der Landeshauptstadt – und die Fighting Kangaroos aus Chemnitz gegenüber. Vom Papier her waren die Damen aus Erfurt klarer Favorit, denn in der gesamten Saison mussten sie bislang nur sieben Sätze abgeben. Doch in diesem Spiel täuschte am Ende das klare Ergebnis von 3:0 etwas über den eigentlichen Spielverlauf hinweg. (mehr …)

Interview mit Lisa Hackauf

Donnerstag, 4. Juni 2009 von Ingolf Rust
Suhl, 04.06.2009: Die Sommerpause – unendliche Weiten. Wir schreiben den 4. Juni und die Dynamics haben wieder mal ein Interview. Lisa Hackauf – unsere neue Mittelblockerin beim VfB – war so nett und hat uns ein paar Fragen beantwortet. Ihr Vater hat seinerseits freundlicherweise noch ein paar Fotos beigesteuert, damit wir hier das gewohnte Komplett-Paket ausliefern können. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal von unserer Seite. Außerdem gibt es bei diesem Interview eine kleine Premiere. Wir haben das Ganze zum Ende hin mit ein paar Steckbrief-Fragen aufgelockert. Die Steckbrief-Idee hatten wir schon länger, die elegante Lösung, das einfach mit dem Interview zu koppeln, haben wir dann bei den Kangaroos entdeckt. Am Design feilen wir allerdings noch. Viel Spaß beim Lesen! (SC)

Dynamics: Der VfB steht wieder vor einem kleinen Neuaufbau. Neuer Coach und auch ein paar neue Spielerinnen. Wie kam in deinem Fall der Kontakt mit dem VfB zustande, und was für Gründe haben den Ausschlag für Suhl gegeben?
Lisa: Hallo erst mal. ;) Vielen Dank für die nette Begrüßung und das Interesse!
Der Kontakt zum VfB Suhl ging von mir aus. Ich mache in diesen Tagen meinen Fachhochschulab-
schluss in Nordhorn und so habe ich seit einigen Wochen über neue Herausforderungen nachgedacht. Für mich heißt das nichts anderes, als die Chance zu suchen, bei einem Erstliga-Verein Fuß zu fassen. Die Gespräche mit den Verantwortlichen beim VfB Suhl waren echt super und neben der sportlichen Perspektive konnte man mir in Suhl beste Ausbildungsmöglichkeiten anbieten. Alles hat gestimmt und dazu die kurzen Wege, die ich ab August haben werde – Wohnung, Sporthalle und Ausbildungsstätte sind zu Fuß innerhalb von 5 Minuten zu erreichen – einfach perfekt! (mehr …)

Neu beim VfB: Lisa Hackauf

Dienstag, 26. Mai 2009 von Ingolf Rust

Ein paar aktuelle Bilder von unserer neuen Mittelblockerin aus ihrer Zeit in Emlichheim. Wir hoffen, sie möglichst bald auch im Trikot des VfB so jubeln sehen zu können. Vielen Dank an ihren Vater Wolfgang, der uns die Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Update: Interview mit Lisa

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

DVV-Pokal 2010: Suhl empfängt Hamburg

Samstag, 23. Mai 2009 von Ingolf Rust

Die Achtelfinal-Paarungen für den DVV-Pokal 2010 sind ausgelost. (Artikel DVL) Nach dem Todes-Los in der letzten Saison wird es Ende November nur unwesentlich leichter für unseren VfB Suhl. Dieses Mal wird die Mannschaft von VT Aurubis Hamburg in der Wolfsgrube erwartet. Das Team um All-Star-Zuspielerin Stéphanie Volle wurde in der abgelaufenen Saison Vierter und musste sich erst im Halbfinale den späteren Pokalsiegern aus Vilsbiburg beugen, die ihrerseits im Achtelfinale den VfB ausschalteten. In der Saison davor schaffte es Hamburg ja bekanntlich bis ins Finale. Nun schließt sich also der Kreis, und die Kontrahenten von 2008 stehen sich erneut gegenüber. Für den VfB vielleicht ein gutes Omen. Die Damen aus der Hansestadt werden ihrerseits sicher auch etwas Motivation aus der Pokalvergangenheit beider Teams schöpfen. Allerdings liegt der letzte Hamburger Sieg in einer Pokalpartie gegen den (damals noch zweitklassig spielenden) VfB schon sechseinhalb Jahre zurück.
Der erste Neuzugang beim VfB (Freies Wort berichtete…) kann beim Duell gegen Aurubis Hamburg vielleicht noch nicht wieder eingreifen, da sie noch eine Verletzung auskurieren muss, aber dennoch möchten wir es an dieser Stelle nicht versäumen, Lisa Hackauf (Bilder) in Suhl zu begrüßen. Wir wünschen Viel Erfolg und eine schnelle Genesung!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...