Statistik
User: 2014314
Views: 16625268
Gestern: 604
Heute: 553
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Archiv für Mai 2011

Der Wahnsinn hat ein Ende

Dienstag, 17. Mai 2011 von Bux

Die unglaubliche Saison des VfB Suhl hat am Sonntag ihr Ende gefunden. Mit 1:3 im Halbfinalrückspiel und 11:15 im Golden Set unterlagen unsere Damen dem Dresdner SC, und müssen nun das Rennen um die Deutsche Meisterschaft zusammen Titelverteidiger Vilsbiburg von der Seitenlinie aus verfolgen. Beide Teams dürfen sich jetzt aber mit Bronzemedaillen schmücken und teilen sich Rang 3 der diesjährigen DVL-Saison. (mehr …)

Suhl gewinnt erste Playoff-Schlacht

Freitag, 13. Mai 2011 von Ingolf Rust

Als gestern Abend nach über zwei Stunden Playoff-Krimi der letzte Ball ins Feld gefallen war, stand es fest – sollte der VfB am Sonntag in Dresden noch einmal 3 Sätze gewinnen können, dann stünden die Damen um Felix Koslowski im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Unter Umständen würde sogar ein gewonnener Satz reichen – wenn es denn der sprichwörtliche Goldene ist. Doch dass es bis dahin noch ein steiniger und schweißtreibender Weg sein wird, konnte man bei der gestrigen Partie deutlich erahnen. Beide Teams schenkten sich nichts, und lieferten den 1.300 Zuschauern in der Wolfgrube ein packendes Playoff-Duell. Am Ende konnte sich der VfB im entscheidenden Tiebreak mit mehr Druck und weniger Fehlern präsentieren, und gewann den Auftakt zur Halbfinalserie mit 3:2. (mehr …)

„Kabeldiebe“ in Suhl?

Mittwoch, 11. Mai 2011 von Ingolf Rust

Für alle, die noch am Überlegen waren, ob sie morgen in die Wolfsgrube kommen sollen, hat der DVL-Übertragungspartner CPM24.tv heute unfreiwillig ein weiteres Argument pro Mittendrin statt nur am Schirm geliefert. Entgegen der vollmundigen Ankündigungen wurde heute die Übertragung des Halbfinalspiels aus der Suhler Wolfsgrube mit der Standard-Ausrede keine Leitung vorhanden abgesagt. Damit schauen wahrscheinlich viele hundert Fans in Dresden, auswärts arbeitende VfB-Fans und jede Menge interessiere Volleyball-Freunde in Nah und Fern in die (leere) Röhre. Wieder einmal. Und die gewählte Ausrede darf mittlerweile auch mal angezweifelt werden. Am 12. Februar war ja offensichtlich noch eine Leitung in Suhl vorhanden. Sollten denn wirklich ein paar verschlagene Kabeldiebe die Leitung an sich gerissen haben? Oder ist es vielleicht doch eher so, dass bei CPM24.tv alles auf Kante genäht ist, und einfach keine Ressourcen für zwei Übertragungen innerhalb von 24 Stunden vorhanden sind? Nur mal so ein Gedanke…

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...

„Aschenputtel“ VfB

Sonntag, 8. Mai 2011 von Ingolf Rust

Es ist eine dünne Linie zwischen Stairway to Heaven und Highway to Hell. Dazwischen liegt oft nur sehr wenig. Der VfB hat allerdings (nicht nur heute) seine Hausaufgaben gemacht, und zumindest Letzteres vermieden. Dank Schützenhilfe aus Vilsbiburg und Köpenick wurde dann sogar noch ein märchenhafter Abend aus dem eigentlich als Saisonabschluß geplanten Heimspiel in der Suhler Wolfsgrube. Doch als gegen 18:00 Uhr der erste Ballwechsel begann, war zwischen Platz 7 und dem letzten Playoff-Rang noch alles möglich. (mehr …)

Ein sonniger Samstag im Mai

Samstag, 7. Mai 2011 von Ingolf Rust

Nun, zumindest das wird man in ein paar Jahren noch über den 7. Mai 2011 sagen können. Ob er auch als Der Tag, an dem der VfB in die Playoffs stolperte in die Geschichtsbücher eingehen wird? Ganz rational gesehen: Wahrscheinlich nicht. Aber wo steht geschrieben, dass es im Sport immer rational zugeht? Allerdings müssten sehr viele Ereignisse eintreten, damit das märchenhafte Comeback unseres Teams in dieser Saison noch gekrönt werden könnte. An vorderster Stelle stünde dabei ein Sieg gegen den Schweriner SC – die einzige Variable, die der VfB am heutigen Abend noch selber beeinflussen kann. (mehr …)

Von Würfeln, Playoffs und anderen Spielereien

Sonntag, 1. Mai 2011 von Ingolf Rust

Am heutigen Tag der Arbeit konnten sich die VfB-Damen und ihre Anhänger gemütlich zurücklehnen, und genüsslich auf das zurückblicken, was sie in vergangenen Tagen geleistet haben. Krönender Abschluß einer Woche, die mit einem 3:0-Sieg gegen die Damen vom Allgäu Team Sonthofen (Fotos/Video zum Spiel) begann, war ein überraschend deutlicher Auswärtssieg beim Ost-Derby in Dresden. Wobei vor der Partie selbst die kühnsten Optimisten trotz eines gut gefüllten Lazaretts bei den Gastgeberinnen nicht mit einem 3:0-Triumph in der Elbmetropole gerechnet hätten. (mehr …)