Statistik
User: 2017052
Views: 16652284
Gestern: 737
Heute: 64
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Archiv für Juli 2009

Zwischenrufe vom Balkon (12)

Mittwoch, 29. Juli 2009 von Ingolf Rust

oder: Eine Saison im schnellen Vorlauf

August 2009: Die Vorbereitung der Teams läuft auf Hochtouren. Doch dann der Schock – die DVL entschliesst sich, die schon abgeschriebene Ausländerregelung einzuführen. Hektische Betriebsamkeit auf dem Transfermarkt setzt ein. Außerdem werden bei einigen Vereinen vermehrt Ahnenforscher gesichtet.

September 2009: Aufgrund der guten Erfahrungen bei der U20-WM beschließen DVV und DVL, die nächste VCO-Mannschaft schon ein Jahr eher in die erste Liga zu holen, da im Spielplan ja eh noch die freien Termine von (Bayer) Leverkusen vorhanden sind.

Oktober 2009: Der Saisonbeginn rückt näher und die Fans können es kaum noch erwarten, dass die Saison beginnt. Doch am 17.10. passiert das Unvermeidliche – 107 ausgehungerte Volleyball-Fans greifen gleichzeitig auf den Liveticker zu. Im selben Moment erscheinen irgendwo in einem deutschen Keller beissender Geruch und weißer Rauch als stumme Zeugen vom Ende eines altgedienten Servers… Beim Lesen der SMS von den Mitgereisten denkt sich der deutsche Volleyball-Fan: „Wir sind Liveticker!“ (mehr …)

Grit grüßt aus Istrien

Montag, 27. Juli 2009 von Cheffe
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

DVV-Juniorinnen sind Weltmeister

Sonntag, 26. Juli 2009 von Ingolf Rust
FIVB U20 2009

In der vergangenen DVL-Saison lehrte der Großteil von ihnen noch als VC Olympia Berlin dem ein oder anderen Bundesliga-Team das Fürchten und selbst Meister und Pokalsieger waren nicht vor ihnen sicher. Doch am heutigen frühen Morgen krönte der Nachwuchsjahrgang 90/91 seine Erfolgsgeschichte, die in den letzten beiden Jahren von Jens Tietböhl und Han Abbing (vorher Trainer beim VfB Suhl) in der Bundesliga zur Spitze geführt wurde.
Gegen die Mannschaft aus der Dominikanischen Republik hieß es nach zwei hart umkämpften Sätzen und einem souveränen dritten Satz am Ende 3:0 (-26,-24,-16) und die jungen Damen konnten nun zum ersten Mal in der Geschichte des DVV die Arme zum Weltmeister-Jubel in die Luft reißen. Damit beendeten die DVV-Juniorinnen das Turnier in Mexiko ohne eine einzige Niederlage und kehren nun mit einem großen Pokal und einem Satz Goldmedaillen zurück. (Artikel FIVB)

Dynamics LinkTipp: So sehen Sieger aus. Videos gibt es auch…z.B. Matchball und Jubel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Hohe Ziele

Mittwoch, 22. Juli 2009 von Ingolf Rust

...

Apollo 11 (16.7.-24.7.1969)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Erfolg im Dunkeln

Dienstag, 21. Juli 2009 von Ingolf Rust

Der deutsche Volleyball-Fan muss auf Zack sein. Ohne grundlegende Fähigkeiten in Internet-Recherche und ohne Kenntnis der ein oder anderen Fremdsprache säße er nämlich die meiste Zeit im Dunkeln. Denn obwohl der DVV beinahe eine halbe Millionen Mitglieder hat und trotz DVL.TV – in den deutschen Medien ist der Volleyball weiterhin eine Diaspora.
Der Sieg der Männer in der Europaliga – ohne die österreichische Internet-Sportplattform laola1.tv hätten die deutschen Fans wohl erfolglos in die Röhre geschaut. Den 3:0-Sieg unserer Damen-Nationalmannschaft über die Niederlande, quasi das Sahnehäubchen auf eine souveräne WM-Qualifikation, konnte der geneigte Fan beim holländischen Streaming-Portal volleybal.tv verfolgen. Und die Junioren? Die U20-Nationalmannschaft der Damen spielt gerade eine starke WM in Mexiko und ist nach vier Spielen immer noch ungeschlagen. Aber von einer medialen Aufmerksamkeit wie sie ihre Fußball-Kollegen zuletzt erfahren durften träumt sicherlich niemand.

Dynamics LinkTipp: Kommentar bei FAZ.net und Artikel bei Handelsblatt.com

Der deutsche Volleyball-Fan denkt sich seinen Teil und schult weiter seine Fähigkeiten im Umgang mit dem Internet – zudem kann er sich dabei auf eine funktionierende Community verlassen. In Zeiten des Web 2.0 und Twitter ist der Buschfunk effektiver denn je. Und etwas positives gibt es noch an dieser Situation – Langeweile durch Übersättigung droht den Volleyball-Fans sicher nicht.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Dirty Jobs – Irgendwer muss es ja tun…

Freitag, 17. Juli 2009 von Ingolf Rust
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Viel Spam, viel Ehr‘?

Mittwoch, 15. Juli 2009 von Ingolf Rust

Spam [spæm] – in den letzten Wochen hatten wir mehr als genug davon. Wir sind zwar mitten im Sommerloch und der Monat ist gerade zur Hälfte rum, aber uns wurde schon beinahe so viel Aufmerksamkeit seitens der Spam-Bots zugedacht, wie es im Vormonat der Fall war. Höchste Zeit für einen offenen Brief an die Spam-Industrie. Wir finden, dass es längst überfällig ist, euch unseren Dank auszusprechen. (mehr …)

Zwischenrufe vom Balkon (11)

Montag, 13. Juli 2009 von Ingolf Rust

Herr Q: AUS! AUS! AUS! Deutschland ist Weltmeister!
Das A: Hmm….du und Fußball-Zitate? Wie kommt’s?

Herr Q: Naja – nach dem Wunder von Rio hat der VfB doch jetzt eine Weltmeisterin. Außerdem wollte ich das schon immer mal sagen.
Das A: Rio? Warum in die Ferne schweifen – wir haben doch auch ’ne Brasilianische Nacht und so was. Außerdem bist du etwas spät dran – die Damen sind doch schon seit fast 2 Wochen Weltmeister.

Herr Q: Stimmt schon, aber es klingt doch so gut. Zudem hab ich heute beim Surfen ein Interview mit Birgit Thumm gefunden. Es lohnt sich also doch, ab und zu mal auf der Seite des DVV vorbeizuschauen.
Das A: Stimmt. Aber rund um die DVL ist es momentan viel spannender. Es gibt jede Menge Trasfers und Wechselgerüchte – und der Spielplan hat der Liga auch jede Menge Kopfschmerzen gemacht. Da ging es so eng zu, dass die vollmundig angekündigten Playoffs erstmal auf der Strecke blieben. (mehr …)

Happy Birthday!

Sonntag, 12. Juli 2009 von Ingolf Rust
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Leverkusen funkt S.O.S.

Mittwoch, 8. Juli 2009 von Ingolf Rust

Vor nicht all zu langer Zeit träumte man in der Vorstandsetage der DVL noch von einer Aufstockung der 1.Liga – doch spätestens heute wurde man endgültig von der traurigen Realität eingeholt: Laut einem Presseartikel bei RP Online wird Bayer Leverkusen sein Volleyball-Team aus der ersten Liga zurückziehen. Erste Folge: das Teilnehmerfeld der Bundesliga schrumpft für die kommende Saison auf 14 Teams. (DVL-Update) Damit geht nach dem Rückzug der Fighting Kangaroos aus Chemnitz (allerdings auch sportlicher Absteiger) wieder ein Bundesligist aufgrund finanzieller Engpässe von Bord – aber zum ersten Mal seit dem Ausscheiden des SSV Ulm erwischt es dieses Mal wieder ein ehemaliges Spitzenteam. In der jüngeren Vergangenheit erzielte der ehemalige Vizemeister zwar eher durchwachsene Resultate, aber auf der anderen Seite brachte der Verein auch immer wieder erstklassige junge Spielerinnen hervor. Nun muss man in Leverkusen allerdings einen Gang zurück schalten – doch im Gegensatz zu Ulm wird man nicht ganz so tief fallen. Als Zweitligist kann man nächste Saison dann wieder in die lt. DVL-Planung 16 Teams starke Bundesliga aufsteigen. In der 2.Liga Nord muss man dafür evtl. nicht mal Erster werden.

+++UPDATE+++ Erste Reaktionen aus Leverkusen und von der DVL

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...