Statistik
User: 2017055
Views: 16652563
Gestern: 737
Heute: 67
Seite durchsuchen
letzter Foren-Eintrag
Re: Fanclubversammlung Mai/Juni 2012
(15.06.2012 10:02), von Suhler91
 

Archiv für April 2011

Beschäftigter als der Osterhase

Montag, 25. April 2011 von Ingolf Rust

Das gilt dieses Jahr sowohl für unsere Volleyballerinnen, als auch für den Fanclub selbst. Nach dem Aachen-Trip vom Gründonnerstag steht heute nun also das Ostermontags-Spiel gegen das Allgäu-Team aus Sonthofen auf dem Programm. Da unsere Mannschaft mit dem 3:1-Sieg in Aachen ihre Hausaufgaben hinsichtlich der Rallye um Platz 5 hervorragend erfüllt hat, ist auch das heutige Heimspiel gegen den designierten Absteiger aus dem Allgäu noch eine Partie, in welcher viel auf dem Spiel steht. Vor allem deshalb, weil im Anschluß die direkte Konkurrenz aus Wiesbaden und Stuttgart das Fernduell in der hessischen Landeshauptstadt fortsetzt. (mehr …)

Nix zu klönen

Donnerstag, 21. April 2011 von Bux

Links:

Am Rande der Republik

Die heutige Reise führt die Damen des VfB Suhl an den westlichen Zipfel der Republik. Mit an Board der 476km langen Fahrt ist auch wieder Felix Koslowski, welcher nach der Gelbsperre am vergangenem Wochenende wieder an der Seitenlinie das Klemmbrett schwingen darf. Was unsere Mädels erwartet widerspricht derzeit der Statistik zwischen beiden Mannschaften, denn diese weist eine Makellose Bilanz gegen die Ladies in Black auf. In sechs Partien durften sich die heutigen Gastgeber noch nicht über einen einzigen Satzgewinn freuen. Doch Obacht! Auf der langen Fahrt warten nicht nur nette Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus mit biblischem Alter oder der Burg Frankenberg, sondern auch dunkle Ecken, besonders am Netz. Denn da warten mit Christina Speer und Ciara Michel zwei der besten Blocker der Liga. Dagegen sollte aber besonders Natasa Rapajic etwas einzuwenden haben. Immerhin in der Statistik auf Platz 3 in Sachen Angriffseffizienz und nebenbei heute zum 250. Mal im Dress des VfB auf dem Feld.

Olaf frohlockte, dass die Damen mit der super Stimmung im Rücken sicher bis in die lackierten Fingernägel motiviert sein werden. Hoffentlich tut der Bestechungsversuch der Dynamics mit einheimischen Gebräu der Stimmung nicht all zu schnell Abbruch sondern ölt lediglich die Kehlen der Lappenclowns. ;)

Die Minibrigade von drei Dynamics mit Unterstützung aus Ostheim versucht live vom Ort des Geschehens zu berichten. Mal sehen, ob die Leitung steht.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Piece Of Cake

Sonntag, 17. April 2011 von Ingolf Rust

So lecker wie die Überschrift auch klingen mag, sie wird dem Spiel nur zum Teil gerecht. [1] Besonders gegen Ende des ersten Satzes war es eher das sprichwörtliche Gemüse, welches die VfB-Damen erst einmal aufessen mussten, bevor das Team von Interims-Chefcoach Andreas Burkard dann im 2. und 3. Satz über den Nachtisch herfallen durfte. Zum Schluß war der Teller aber leer, und folglich schien heute wieder die Sonne in Suhl. (mehr …)

Angebot: Fanfahrt nach Dresden

Sonntag, 17. April 2011 von Bux

Am 30.04.2011 beschreitet unser VfB sein letztes Auswärtsspiel der Saison 2010/2011. Aber nicht nur deshalb macht sich der Fanclub Dynamics auf in die Sächsische Landeshauptstadt. Mittlerweile ist es ja eine kleine Tradition geworden, dass eine Vielzahl Suhler Fans ihre Spielerinnen beim Derby in der Elbmetropole begleiten. Somit wollen wir auch diese Saison wieder die Chance nutzen, unser Team zur möglichen Überraschung zu pushen. Bereits das Hinspiel war bekanntermaßen das Kommen wert. Bei Interesse würden wir uns über eine zeitnahe Zusage per E-Mail oder Telefon freuen. (mehr …)

VfB 91 Suhl vs. VCO Berlin

Samstag, 16. April 2011 von Ingolf Rust

Wenn die Saison für den VfB längst vorbei ist, werden unsere heutigen Gäste immer noch schwer beschäftigt sein. Nein, der VCO ist nicht automatisch für die Playoffs qualifiziert! Aber die jungen Damen um Coach Han Abbing werden sich Anfang Mai auf die WM-Qualifikation vorbereiten, welche dann vom 18.-22. Mai in Moskau stattfinden wird. [1] Quasi als Vorbereitung darauf versucht das VCO-Team, in dieser Saison den ein oder anderen Bundesliga-Club zu ärgern. (mehr …)

VfB bleibt Primus im Freistaat

Donnerstag, 14. April 2011 von Ingolf Rust

Ca. 50 VfB-Fans waren gestern in die Hauptstadt gepilgert, um ihren Volleyballerinnen im Thüringer Derby die angemessene Unterstützung zuteil werden zu lassen. Die Mannschaft zahlte es mit weitgehend konzentriertem und erfolgreichem Spiel zurück und entschied das Duell gegen das SWE Volley-Team mit 3:1 für sich. Bezüglich der wertvollsten Spielerinnen des Abends entschieden sich die Trainer für Suzana Cebic (Suhl) und Maria Völker (Erfurt). (mehr …)

SWE Volley-Team vs. VfB 91 Suhl

Mittwoch, 13. April 2011 von Ingolf Rust

Auf in die Landeshauptstadt! ist heute die Devise. Rückkehr mit den Punkten im Gepäck ist dringend erwüscht. Der Weg zu Letzterem dürfte allerdings weniger einfach sein, als die kurze Anreise zum Thüringer Volleyball-Gipfel. Die Gastgeberinnen aus Erfurt befinden sich zur Zeit mitten im Abstiegskampf, und werden heute sicher um jeden Quadratzentimeter ihres Feldes kämpfen. Aber auch der VfB hat keinen Grund, Geschenke zu verteilen, denn auch wenn die Fans auch im nächsten Jahr gern wieder ein Derby in Erfurt hätten – eine Niederlage in der Landeshauptstadt würde in Suhl das leicht angeschlagene Verhältnis zur zuletzt sichtlich enttäuschten Anhängerschaft möglicherweise weiter strapazieren. (mehr …)

3:0 vs. Sinsheim – mehr als nur ein Sieg

Sonntag, 10. April 2011 von Ingolf Rust

Nach einem Fehlstart inklusive Schrecksekunde fand sich der VfB gestern Abend nach und nach zurück ins Spiel, und konnte sich im weiteren Verlauf gegen unermüdlich kämpfende Gäste ein verdientes 3:0 erarbeiten. Der Schlüssel zum Sieg war eine deutlich geringere Eigenfehlerquote im Angriff und eine stark verbesserte Blockarbeit. Auf der anderen Seite agierten die Gäste nicht im Stile eines Abstiegskandidaten, und konnten die Partie mit Ausnahme des zweiten Satzes ausgeglichen gestalten. Zu den MVPs des Abends wählten die Trainer Anika Brinkmann (Suhl) und Jana Schumann (Sinsheim). (mehr …)

VfB 91 Suhl vs. SV Sinsheim

Samstag, 9. April 2011 von Ingolf Rust

Sinsheim? Da war doch noch was…

Ok, mittlerweile hat der VfB schon einige unnötige Niederlagen eingesteckt – aber das 1:3 in Sinsheim war eine der ersten negativen Überraschungen nach dem Zwischenhoch im Dezember. Danach konnten im Januar und Februar zwar noch einmal fünf Siege aneinandergereiht werden, seitdem befindet sich die Equipe um Trainer Felix Koslowski allerdings in einer Art Achterbahn und sucht verzweifelt nach der nächsten Haltestelle.

Links:

Ob Sinsheim der passende Gegner ist, um wieder auf das richtige Gleis zu kommen, wird sich am heutigen Abend erst noch zeigen müssen. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen des VfB dürfte das Team aus dem Kraichgau sicherlich seine Chance wittern, auch wenn die Sinsheimerinnen auf ihrer Webseite mehrere angeschlagene Spielerinnen angekündigt haben. Endgültige Klarheit über die Verfassung beider Mannschaften gibt es dann heute ab 19:30 Uhr in der Wolfsgrube – beim Duell Geht noch was in Richtung Platz 5? gegen Jeder Punkt zählt im Abstiegskampf!.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Keine Punkte in Hamburg

Montag, 4. April 2011 von Ingolf Rust

Als die VfB-Fans gestern noch dabei waren, den richtigen Kurs zur Halle abzustecken, wurde im Bus bereits gescherzt, man könne – wenn es dumm liefe – mit mehr Punkten aus Hamburg zurückkehren, als die Mannschaft. Mit einem Unterschied: Während die VfB-Damen gestern sicher gern Punkte geholt hätten, hoffen die Dynamics nun, dass die zwei unfreiwilligen Fotos bei ihrem Ausflug in die Hansestadt keine Punkte nach sich ziehen werden. Nachdem man bereits am Samstagmorgen bei schönstem Frühlingswetter und dementsprechend guter Stimmung in Richtung Hamburg aufgebrochen war, war bei der Rückkehr am gestrigen späten Abend die Stimmung leider nicht mehr ganz so gut. Grund dafür waren weder die Blitzer oder das Wetter, sondern vielmehr die desaströse Leistung des VfB, der beim Gastspiel in der Arena Süderelbe lehrbuchreif mit 0:3 versenkt worden war. (mehr …)